SG Herleshausen/Nr./Ug. II - SV Hörne 01 1:2 (0:1)
Sonntag, 08.04.2018 | 13.15 Uhr | Sportplatz Herleshausen


Im heutigen Auswärtsspiel trafen wir auf eine Mannschaft aus der unteren Tabellenregion. Bei schönem Wetter begann das Spiel ziemlich ruhig und beide Seiten tasteten sich erst mal ab. Die ersten Chancen ließen lange auf sich warten und der Großteil der ersten Halbzeit spielte sich zwischen den Sechzehner ab. Wir übernahmen mit der Zeit die Kontrolle über das Spiel und wirkten gefährlicher als die Heimmannschaft. Trotzdem gab den ersten Torschuss der Gegner ab, als er plötzlich frei vor unserem Tor zum Abschluss kam, aber das Tor verfehlte. Die erste größere Chance auf unserer Seite hatte Christoph Knobel, als er nach dem weitergeleiteten Ball von Niklas Werner frei auf das Tor zulief, den Ball aber flach knapp am Tor vorbei schoss. Doch schon mit der zweiten großen Chance sollten wir in Führung gehen. Nach einem langen Pass von Johannes Klenke, dribbelte René Polednicek in Richtung Sechzehner. Aus sehr spitzem Winkel schoss er auf das Tor und versenkte den Ball zielsicher neben dem langen Pfosten im Tornetz. Das war es aber auch schon mit den Highlights in Halbzeit eins und mit der knappen aber verdienten Führung ging es in die Pause.

Nach der Pause ging es bei gefühlten 28 Grad weiter. Auch in der zweiten Halbzeit waren wir die spielbestimmende Mannschaft und unserem Torwart Pascal Immig drohte nur von der brennenden Sonne Gefahr. Kapitän Yannik Gros setzte mit einem guten Fernschuss das erste Ausrufezeichen seit der Pause, konnte den gegnerischen Torwart damit aber nicht überwinden. Unsere Angriffe schienen sich dann zu wiederholen. Erneut war es Christoph Knobel, der zweimal völlig frei vor dem Torwart auftauchte. Beim ersten Mal kam der herauseilende Torwart vor ihm an den Ball und beim zweiten Mal verfehlte unser Stürmer erneut knapp das Tor. Nach einer guten Stunde Spielzeit fiel das Tor des Tages. Nach einem Freistoß von Florian Hinske nahm Johannes Klenke den Ball mit einem Schuss aus der Drehung direkt aus der Luft und das Spielgerät schlug unhaltbar neben dem Pfosten ein. Damit sollte das Spiel eigentlich entschieden sein. Aber 15 Minuten später fiel ein kurioses Tor für die Hausherren. Ein gegnerischer Stürmer kam in unserem Strafraum zum Abschluss und Yannik Gros versuchte dies zu verhindern. Daraus resultierte ein Pressschlag, von dem der Ball in einem hohen Bogen über unserem Torwart hinweg ins lange Eck flog und so für den überraschenden Anschlusstreffer sorgte. In den letzten Minuten machte dann der Gegner noch einmal Druck und wollte noch einen Punkt retten. Aber die Angriffe verpufften meist wirkungslos und wir brachten die Führung über die Zeit. Mit dem verdienten Auswärtssieg rücken wir auf Platz drei vor und schaffen uns einen guten Vorsprung auf das Mittelfeld der Tabelle.


Startelf:

  • Pascal Immig
  • Carsten Wanitschka
  • Justin Tannen (25. Min)
  • Florian Hinske
  • Kemal Kirmizigül (46. Min.)
  • Mathias Kleingünther (46. Min.)
  • Johannes Klenke
  • René Polednicek
  • Marcel Gros
  • Christoph Knobel
  • Yannik Gros

Auswechselspieler:

  • Patrick Gros (46. Min.)
  • Adrian Moser (46. Min.)
  • Niklas Werner (25. Min.)
  • Peter Gastrock

Gelbe Karten:

  • Yannik Gros (60. Min.)
  • Marcel Gros (80. Min.)
  • Florian Hinske (89. Min.)

Tore:

  • 0:1 René Polednicek (40. Min; V: Johannes Klenke)
  • 0:2 Johannes Klenke (60. Min; V: Florian Hinske)
  • 1:2 Maximilian Baum (75. Min.)
 
Nächstes Spiel:

VFL Wanfried II
-
SV Hörne

am 29.04.2018
um 13:15 Uhr

Bilanz: 10 S / 2 U / 5 N
  • 20.10.2017 1:1 (h)
  • 28.04.2017 0:2 (a)
  • 28.08.2016 5:2 (h)
  • 30.04.2016 3:2 (h)
  • 16.10.2015 4:0 (a)
  • 19.04.2015 3:0 (a)
  • 21.09.2014 2:0 (h)
  • 10.05.2013 1:0 (h)
  • 09.09.2012 3:0 (h)
  • 13.11.2011 0:5 (h)
  • 23.09.2011 0:4 (a)
  • 07.11.2010 6:0 (h)
  • 04.08.2010 4:3 (a)
  • 16.04.2010 2:0 (h)
  • 14.08.2009 2:6 (a)
  • 4:4 (a)
  • 2:4 (h)