TSG Bad Sooden-Allendorf II - SV Hörne 01  0:2 (0:1)
Sonntag, 11.03.2012 | 13.15 Uhr | Im Eilse, Bad Sooden-Allendorf


Im ersten Spiel nach der Winterpause konnten wir das Derby gegen die TSG Bad Sooden-Allendorf II hochverdient mit 2:0 gewinnen.

Von Beginn an waren wir die bessere Mannschaft und setzten die Gastgeber in deren eigenen Hälfte fest. Unsere Offensivspieler zeigten gelungene Kombinationen, einzig der letzte, entscheidende Pass wollte (noch) nicht gelingen. Ein erstes richtiges Ausrufezeichen setzte der heute sehr aktive Abwehspieler Marcel Gros mit einem Schuss aus ca. 20 Metern. Der Torwart der TSG konnte diesen gerade noch zur Ecke abwehren. Durch die sehr offensive Ausrichtung kam Bad Sooden-Allendorf ab und an auch zu Kontern. So musste Arne Höftmann in der 23. Minute sein ganzes Können zeigen, als ein gegnerischer Angreifer frei zum Schuss kam. Vier Minuten später fiel dann aber die verdiente Führung für den SV Hörne. Nachdem ein Abwehrspieler der Gastgeber einen Kopfball von Matthias Bringmann mit der Hand auf der Linie abwehrte, zeigte der Unparteiische auf den Elfmeterpunkt. Obwohl die meisten Anwesenden zusätzlich mit einem Platzverweis rechneten, beließ es der Schiedsrichter bei einer gelben Karte. Den Elfmeter verwandelte Johannes Klenke sicher zum 1:0. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte Matthias Bringmann noch das 2:0 auf dem Fuß, jagte den Ball aber freistehend vor dem Torwart in den Himmel.

www.fussball.de

Die zweite Hälfte begann, wie die Erste aufgehört hatte. Wir drängten auf das zweite Tor und die TSG Bad Sooden-Allendorf II versuchte per Konter zum Ausgleich zu kommen. Während die Gastgeber kaum zu Möglichkeiten kamen, vergaben unsere Stürmer die Chancen reihenweise. Besonders Matthias Bringmann hatte das Pech heute am Fuß kleben - bei seinen zahlreichen Schüssen auf das gegnerische Tor fehlten oft nur Zentimeter. In der Mitte der zweiten Hälfte wurde das Spiel etwas hektischer und die Gastgeber konnten sich etwas befreien. Drei Minuten vor dem Ende machte es Marcel Gros unseren Stürmern vor und schoss zur umjubelten Entscheidung ein. Er konnte den Torwart aus ca. 16 Metern mit einem Schuss aus halbrechter Position überwinden.

Der Sieg ist vollkommen verdient und hätte bei etwas mehr Glück im Abschluss auch noch deutlich höher Ausfallen können. Besonders bedanken möchten wir uns bei den zahlreichen Fans, die uns bei diesem wichtigen Spiel unterstützt haben.




Startelf:
  • Arne Höftmann
  • Florian Gemmecke
  • Carsten Wanitschka (65. Min.)
  • Christopher Immig
  • Jörg Immig
  • Marcel Gros
  • Christoph Knobel (78. Min.)
  • Matthias Bringmann
  • Maxim Eckert (88. Min.)
  • Johannes Klenke
  • René Polednicek

Auswechselspieler:

  • Philipp Hartmann (78. Min.)
  • Mike Polednicek (65. Min.)
  • Florian Hinske (88. Min.)

Gelbe Karten:

  • René Polednicek (25. Min.)
  • Christoph Knobel (75. Min.)
Rote Karten:
  • Keine

Tore:

  • 0:1 Johannes Klenke (27. Min., Handelfmeter)
  • 0:2 Marcel Gros (87. Min.)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
TSV Waldkappel II

am 20.10.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 5 S / 3 U / 4 N
  • 13.09.2018 3:2 (a)
  • 29.07.2018 2:2 (h)
  • 12.03.2017 2:0 (h)
  • 20.08.2016 1:6 (a)
  • 16.04.2016 2:3 (h)
  • 20.09.2015 4:1 (a)
  • 03.04.2011 0:0 (h)
  • 03.09.2010 5:1 (a)
  • 28.03.2010 3:1 (h)
  • 06.09.2009 1:3 (a)
  • 1:5 (a)
  • 3:3 (h)