SV Hörne 01 - SG Ziegenhagen/Erm/Gert 8:2 (5:1)
Sonntag, 21.10.2012 | 15.00 Uhr | Sportplatz Oberrieden


Von Anfang an haben wir das Spiel dominiert und den Gegner zu keiner Chance kommen lassen. Das erste Tor fiel schon in der 11. Minute. Johannes Klenke köpfte eine Flanke am Torwart vorbei ins Tor. Das gab uns noch mehr Auftrieb und wir spielten weiter konsequent nach vorne. In der 15. Minute gab es ein klares Foulspiel des Gegenspielers im Sechzehnmeterraum und folgerichtig Strafstoß. Jörg Immig beförderte den Ball unhaltbar ins linke Eck. Und so sollte es weitergehen. In der 17. Minute bugsierte Matthias Bringmann den Ball über die Linie und schon stand es 3:0. Es folgten Großchancen im Minutentakt für den SV Hörne, die größtenteils noch ausgelassen wurden. Nach einer knappen halben Stunde wurde Jörg Immig im Strafraum des Gegners von hinten umgerannt. Anstatt Elfmeter zu geben ließ der Unparteiische das Spiel zur Überraschung aller weiterlaufen. Der Ball fand seinen Weg zu René Polednicek, der ins kurze Eck zielte und den Ball einnetzte. Kurze Zeit später bekamen die Gäste durch eine Ungeschicktheit in der Defensive auch einen Strafstoß zugesprochen, der auch verwandelt wurde. Daraufhin stand es 4:1. Als wir schon alle auf die Halbzeitpause warteten, flankte Florian Hinske butterweich auf den vollkommend freistehenden Jörg Immig vor dem Tor. Der hatte keine Mühe den Ball einzunicken. Somit ging es mit dem Stand von 5:1 in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel ließen wir den Gegner gar nicht erst ins Spiel kommen und legten gleich nach. In der 47. Minute versenkte Johannes Klenke zum zweiten Mal den Ball im Tor und verpasste den Gästen einen weiteren Dämpfer. Zehn Minuten später war es wieder Jörg Immig der im Strafraum zu Fall gebracht wurde und diesmal gab es auch den Strafstoß. Der Torwart schaffte es den Ball von Johannes Klenke abzuwehren, aber gegen den Nachschuss in Form eines Fallrückziehers war er machtlos. In der 60. Minute gab es einen Bock von Johannes Klenke in der Abwehr und dadurch bekam der Gegner nochmal ein kleines Erfolgserlebnis und schoss das zweite Tor. Daraufhin schalteten wir einen Gang zurück. Das hinderte uns aber nicht daran weitere Hochkaräter zu vergeben. Die letzten zehn Minuten mussten wir verletzungsbedingt mit zehn Mann zu Ende bringen. Am Spiel änderte das nichts. Matthias Bringmann vergab alleinstehend vor dem Torwart eine weitere Chance. Johannes Klenke machte es kurz danach besser und schob den Ball im eins gegen eins unter dem Torwart hindurch ins Tornetz (84. Min.). Das war auch der Treffer zum Endstand 8:2.  


Startelf:
  • Arne Höftmann
  • Patrick Gros
  • Christopher Immig
  • Peter Gastrock
  • Florian Hinske
  • Marcel Gros (49. Min.)
  • Jörg Immig
  • Johannes Klenke
  • Matthias Bringmann
  • René Polednicek
  • Philipp Hartmann

Auswechselspieler:

  • Thomas Eckert (49. Min.)

Gelbe Karten:

  • Jörg Immig (75. Min.)

Tore:

  • 1:0 Johannes Klenke (11. Min.)
  • 2:0 Jörg Immig (15. Min./FE)
  • 3:0 Matthias Bringmann (17. Min.)
  • 4:0 René Polednicek (28. Min.)
  • 4:1 Sven Blessmann (33. Min.)
  • 5:1 Jörg Immig (43. Min.)
  • 6:1 Johannes Klenke (47. Min.)
  • 7:1 Johannes Klenke (57. Min./FE)
  • 7:2 Daniel Koehler (60. Min./FE)
  • 8:2 Johannes Klenke (84. Min)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
TSV Waldkappel II

am 20.10.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 5 S / 3 U / 4 N
  • 13.09.2018 3:2 (a)
  • 29.07.2018 2:2 (h)
  • 12.03.2017 2:0 (h)
  • 20.08.2016 1:6 (a)
  • 16.04.2016 2:3 (h)
  • 20.09.2015 4:1 (a)
  • 03.04.2011 0:0 (h)
  • 03.09.2010 5:1 (a)
  • 28.03.2010 3:1 (h)
  • 06.09.2009 1:3 (a)
  • 1:5 (a)
  • 3:3 (h)