SV Hörne 01 - TSV Netra 0:0 (0:0)
Sonntag, 04.11.2012 | 14.30 Uhr | Sportplatz Oberrieden


Das Spiel begann auf beiden Seiten sehr zurückhaltend. Netra stand sehr tief und ließ uns kommen. Leider schafften wir es nicht den Ball bis vor das Tor zu kriegen und so blieb das Spiel meistens im Mittelfeld stecken. In der ersten Halbzeit waren wir etwas überlegen und hatten auch mehr Chancen als die Gäste. Aber ein Tor war noch nicht abzusehen. Dafür waren die Spielzüge einfach nicht zielstrebig genug. Auf beiden Seiten wurden viele Fehlpässe produziert und dadurch wechselte der Ball fast minütlich den Besitzer. Vereinzelt verirrten sich mal Torschüsse auf den Platz, aber das war eher eine Seltenheit. Auf beiden Seiten hatte man nicht das Gefühl gleich würde ein Tor fallen. So verlief die komplette erste Halbzeit und es blieb beim 0:0.

Anfang der zweiten Halbzeit kam eine unserer Schwächen wieder zum Vorschein. Wir ließen uns von dem Gegner hinten rein drücken und waren erst einmal damit beschäftigt den Ball von unserem Tor fernzuhalten. Nach etwa zehn Minuten hatten wir uns wieder etwas sortiert und standen wieder stabiler. Die Partie war ziemlich ausgeglichen und in der zweiten Halbzeit wurden die Zweikämpfe auch etwas härter, weil man es spielerisch nicht schaffte den Gegner unter Druck zu setzen. Es gab in der Folge viele Fouls und sogar einen Elfmeter. Nach einem Konter der Netraer stoppte Christopher Immig den gegnerischen Stürmer im Sechzehner mit Unterstützung seiner Arme. Der Schiri pfiff nach kurzer Überlegung und gab Elfmeter für die Gäste. Die Ausführung des Elfmeters war symptomatisch für das ganze Spiel, der Ball wurde über das Tor geschossen und es gab Abstoß. Danach versuchten auch wir uns wieder Chancen zu erarbeiten. Eine davon hatte Jörg Immig im Sturmzentrum doch der Torhüter von Netra schaffte es mit dem Fuß den, schon im Tor geglaubten, Ball noch abzuwehren. Es folgten sehr gefährliche Torschüsse von Marcel Gros und Peter Gastrock. Aber ein Tor wäre zu unverdient gewesen und so blieb es weiterhin beim Gleichstand. In der 80. Minute sah ein Gästespieler wegen einem groben Foulspiel an Johannes Klenke seine zweite Gelbe Karte und musste vom Platz. Aber das Spielgeschehen änderte sich wenig. Weiterhin schaffte es keine Mannschaft große Chancen zu erarbeiten und so blieb es bis zum Schlusspfiff beim gerechten Unentschieden.


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Christopher Immig
  • Peter Gastrock
  • Florian Hinske (63. Min.)
  • Marcel Gros
  • Markus Brill
  • Ruben Latz
  • Johannes Klenke
  • Matthias Bringmann
  • René Polednicek
  • Jörg Immig

Auswechselspieler:

  • Attila Dincel (63. Min.)

Gelbe Karten:

  • Marcel Gros (65. Min.)
  • Florian Hinske (75. Min.)

 

Tore:

            Fehlanzeige


 

 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
TSV Waldkappel II

am 20.10.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 5 S / 3 U / 4 N
  • 13.09.2018 3:2 (a)
  • 29.07.2018 2:2 (h)
  • 12.03.2017 2:0 (h)
  • 20.08.2016 1:6 (a)
  • 16.04.2016 2:3 (h)
  • 20.09.2015 4:1 (a)
  • 03.04.2011 0:0 (h)
  • 03.09.2010 5:1 (a)
  • 28.03.2010 3:1 (h)
  • 06.09.2009 1:3 (a)
  • 1:5 (a)
  • 3:3 (h)