SV Hörne 01 - SC Niederhone II 1:1 (0:1)
Sonntag, 07.04.2013 | 15.00 Uhr | Sportplatz Oberrieden


Für uns war es das erste Spiel dieses Jahr, die Gäste hingegen hatten schon zwei Partien absolviert. Dementsprechend gestaltete sich auch die Anfangsphase des Spiels. Niederhone wirkte eingespielt und setzte uns sofort unter Druck. In der Abwehr hatten wir die Ordnung noch nicht richtig gefunden und bemühten uns ins Spiel hinein zu finden. Doch da war es schon passiert. Der Gegner kam mit einem Einwurf bis in unseren Fünf-Meter-Raum, wo ein Spieler zum einnicken bereit stand. Der Kopfball rutschte am kurzen Pfosten unter unserem Schlussmann Arne Höftmann durch. Somit lagen wir nach acht Minuten mit einem Tor hinten. Nach dem Rückstand konnten wir unsere Abwehrarbeit etwas stabilisieren. Das ganze Spiel war geprägt von vielen Fehlern auf beiden Seiten, was auch zum großen Teil an dem unebenen Platz lag. Aufgrund dieser Fehler kamen aber beide Parteien auch immer wieder zu Chancen. Auf unserer Seite war es Debütant Kemal Kirmizigül der den Ball am Sechnzehner auf dem linken Fuß hatte, aber am Tor vorbei zielte. Bis zum Halbzeitpfiff schaffte kein Team einen weiteren Treffer.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit herrschte etwas Verwirrung. Ein Spieler von Niederhone lag am Boden. Der Ballführende Gast blieb stehen und war sich nicht sicher ob er den Ball ins Aus spielen sollte. Matthias Bringmann, der den am Boden liegenden Spieler gar nicht gesehen hatte, schaltete am schnellsten und luchste dem Gegenspieler den Ball ab. Sofort dribbelte er in Richtung gegnerisches Tor. Da auch kein Pfiff des Schiedsrichters ertönte lief das Spiel normal weiter und zwischen unserem Spieler und dem Tor stand nur noch der gegnerische Torwart. Doch dem ließ Matthias Bringmann keine Chance und netzte zum 1:1 ein. Die Gäste waren natürlich wenig erfreut über das Zustandekommen des Gegentreffers und rannten mit viel Wut im Bauch auf unser Tor an. Gerade in dieser Phase haben wir es mal wieder unserem Torhüter Arne Höftmann, der mehrmals im 1 gegen 1 rettete, zu verdanken, dass es nach dieser Drangphase immer noch unentschieden stand. Im weiteren Spielverlauf war das Spiel wieder ausgeglichener und beide Seiten kamen noch zu ein paar Chancen. Zwei hochkarätige Tormöglichkeiten wurden von uns noch vergeben. Zum einen Mike Polednicek der es mit einem Außenrist-Schuss versuchte, aber das Tor verfehlte. Zum anderen war es René Polednicek der wohl die größte Möglichkeit im ganzen Spiel vergab. Nach einem schönen Querpass stand er ganz alleine vor dem leeren Tor und musste dem Ball nur noch die richtige Richtung geben. Ein lautes Raunen ging durch die Zuschauer, als er den Ball dennoch neben das Tor lenkte. So blieb es am Ende bei dem gerechten Unentschieden.

 


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Christopher Immig
  • Carsten Wanitschka
  • Ruben Latz
  • Kemal Kirmizigül
  • Marcel Gros (53. Min.)
  • Markus Brill
  • Johannes Klenke (82. Min.)
  • Matthias Bringmann (25. Min.)
  • René Polednicek
  • Philipp Hartmann

Auswechselspieler:

  • Mike Polednicek (53. Min.)
  • Patrick Gros (25. Min.)
  • Florian Hinske (82. Min.)

Gelbe Karten:

  • Marcel Gros (30. Min.) 

Tore:

  • 0:1 Sebastian Uwe Grubbe (8. Min.)
  • 1:1 Matthias Bringmann (47. Min.)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
TSV Waldkappel II

am 20.10.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 5 S / 3 U / 4 N
  • 13.09.2018 3:2 (a)
  • 29.07.2018 2:2 (h)
  • 12.03.2017 2:0 (h)
  • 20.08.2016 1:6 (a)
  • 16.04.2016 2:3 (h)
  • 20.09.2015 4:1 (a)
  • 03.04.2011 0:0 (h)
  • 03.09.2010 5:1 (a)
  • 28.03.2010 3:1 (h)
  • 06.09.2009 1:3 (a)
  • 1:5 (a)
  • 3:3 (h)