SV Hörne 01 - SG Frankershausen/Hitzerode 1:5 (1:2)
Sonntag, 05.05.2013 | 15.00 Uhr | Sportplatz Oberrieden


Das Spiel begann für uns sehr unglücklich. Mit dem ersten Schuss nach fünf Minuten konnten die Gäste gleich in Führung gehen. Unser Schlussmann Arne Höftmann ließ den Ball ungewollt durch die Hände gleiten. Nach 13 Minuten lief der gegnerische Stürmer, nach einem krassen Stellungsfehler von Christopher Immig, allein auf das Tor und markierte das zweite Tor für unsere Gäste. Die Anfangsphase lief also alles andere als optimal. Nach dem zweiten Gegentor konnten wir uns etwas stabilisieren und versuchten in das Spiel reinzufinden. Meistens blieben unsere Bemühungen aber im Mittelfeld stecken. In der 38. Minute nutzten wir eine eigentliche eine völlig harmlose Situation zum Anschlusstreffer. Nach einem Freistoß von Philipp Hartmann, waren sich der gegnerische Torhüter und sein Mitspieler nicht einig, wer den Ball klären sollte. Florian Hinske nutzte die Uneinigkeit und sprintete dazwischen und versenkte den Ball im langen Eck. Bis zur Halbzeit gab es keine weiteren Großchancen und somit blieb es bei dem 1:2.

In der zweiten Halbzeit wollten wir mit einer offensiveren Einstellung zum Ausgleich kommen. Doch das ging wie so oft nach hinten los. Der Gegner baute mit einem Konter in der 57. Minute seine Führung aus. Nun zollte auch das Wetter (gefühlte 35°C) ihren Tribut. Es kamen keine ordentlichen Spielzüge mehr zustande und wir hatten es in mehreren Situationen mal wieder unserem Torwart Arne Höftmann zu verdanken, dass wir nicht schon früher noch mehr Gegentore bekommen haben. Bis kurz vor Ende schafften wir es ein weiteres Gegentor zu verhindern, aber am Sieger dieses Spiels konnte kein Zweifel mehr bestehen. Leider konnten die Gäste am Ende unsere, nun auch konditionellen, Schwächen noch für zwei weitere Tore ausnutzen. Das 1:4 fiel in der 88. Minute etwas kurios. Unser Schlussmann konnte den Ball vor dem Gegner klären, traf dabei aber den eigenen Mitspieler Sascha Gros, von dem aus der Ball wieder zum Gegner prallte, der ins nun leere Tor einschieben konnte. Eine Minute später konnte Christopher Immig den Pass vor das Tor nicht verhindern und ein Spieler der Gäste konnte den Ball am langen Pfosten versenken. Am Ende war die Niederlage gegen Frankershausen verdient, wenn auch etwas zu hoch.

 


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Christopher Immig
  • Christoph Knobel
  • Mike Polednicek (46. Min.)
  • Kemal Kirmizigül (36. Min.)
  • Johannes Klenke
  • Florian Hinske
  • Markus Brill
  • Maxim Eckert
  • René Polednicek
  • Philipp Hartmann

Auswechselspieler:

  • Marcel Gros (36. Min.)
  • Sascha Gros (46. Min.)

Gelbe Karten:

  • Marcel Gros (65. Min.)

 Tore:

  • 0:1 Marius Hennemuth  (5. Min.)
  • 0:2 Christoph Meyer (13. Min.)
  • 1:2 Florian Hinske (38. Min.)
  • 1:3 Kevin Axt (57. Min.)
  • 1:4 Christoph Meyer (88. Min.)
  • 1:5 Christoph Meyer (89. Min.)
 
Nächstes Spiel:

SG Frieda/Schwebda/Aue II
-
SV Hörne

am 15.09.2019
um 13:00 Uhr

Bilanz: 0 S / 0 U / 2 N
  • 27.03.2011 0:1 (a)
  • 29.08.2010 1:5 (h)