SG Netra/Rambach - SV Hörne 01 1:0 (0:0)
Sonntag, 01.09.2013 | 15.00 Uhr | Sportplatz Netra


Heute ging es gegen den Aufstiegskandidat SG Netra/Rambach. Unser Plan war es hinten stabil zu stehen und vereinzelt Nadelstiche zu setzen. Das gelang uns über die gesamte Spielzeit auch ganz gut. Die technische Überlegenheit konterten wir mit guten Zweikampfverhalten und einer engen Defensive. Die Gastgeber mussten oft den Weg über lange Bälle suchen, weil wir im Mittelfeld sehr kompakt gestanden haben. Unsere einzige große Schwäche war mal wieder das Kopfballverhalten. Bei jedem gegnerischen Freistoß oder einer Ecke musste man Zittern. Trotz diesem Manko, konnten wir größere Chancen der Hausherren verhindern und was doch durchkam, war sichere Beute unseres Schlussmanns Arne Höftmann. Die Chancenanzahl auf beiden Seiten hielt sich fast die Waage. Bei uns hatten Matthias Bringmann und René Polednicek die besten Gelegenheiten. Aber richtig gefährlich waren die Torschüsse sehr selten. Acht Minuten vor Schluss schafften es die Gastgeber nach einer Flanke den Ball mit dem Kopf ins Tor zu befördern. Das war für uns wie ein Nackenschlag, da wir sehr gut dagegen gehalten haben und zumindest einen Punkt verdient gehabt hätten. So ging der Favorit mit einem glücklichen 1:0 vom Platz und wir mussten trotz guter Leistung mit leeren Händen die Heimreise antreten.

 


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Christopher Immig
  • Eduard Feist (63. Min.)
  • Ali El Hussein
  • Matthias Kleingünther
  • Marcel Gros (57. Min.)
  • René Polednicek
  • Jan Rahne
  • Maxim Eckert
  • Christoph Knobel
  • Matthias Bringmann

Auswechselspieler:

  • Dominik Köhler
  • Markus Brill
  • Johannes Klenke (57. Min.)
  • Yannik Gros (63. Min.) (75. Min.)
  • Kemal Kirmizigül (75. Min.)

Gelbe Karten:

  • Matthias Kleingünther (85. Min.)

Tore:

  • 1:0 Sascha Eberlein (82. Min.)
 
Nächstes Spiel:

SG Frieda/Schwebda/Aue II
-
SV Hörne

am 15.09.2019
um 13:00 Uhr

Bilanz: 0 S / 0 U / 2 N
  • 27.03.2011 0:1 (a)
  • 29.08.2010 1:5 (h)