SG Frankersh./Hitzer.  - SV Hörne 01 2:2 (1:1)
Sonntag, 27.04.2014 | 15.00 Uhr | Sportplatz Frankershausen


 

In diesem Spiel mussten wir gegen den Tabellendritten aus Frankershausen antreten. Zu Beginn tasteten sich beide Mannschaften erst ab und gingen sehr wenig Risiko mit ihren Angriffen. Wir schafften es hinten kompakt zu stehen und die Hausherren an den Abschlüssen zu hindern. Die ersten nennenswerten Chancen für uns in Halbzeit eins hatte Michael Axt als er einige Ecken mit dem Kopf knapp am Tor vorbei setzte. Man merkte, dass es für beide Mannschaften noch um etwas ging, dementsprechend wurden auch vereinzelt etwas härtere Zweikämpfe geführt. Nach zwanzig Minuten hatten wir das Spiel eigentlich im Griff und hatten noch keine größeren Chancen zugelassen. Dann ging Mathias Heinrich im Sechzehner etwas ungestüm in den Zweikampf und verursachte einen Elfmeter für die Gastgeber. Dieser wurde sicher verwandelt und so lagen wir eigentlich unverdient zurück. Dennoch spielten wir weiter sehr konzentriert und man konnte den Tabellenplatzunterschied kaum merken. In der 35. Minute konnten wir den Ausgleich erzielen. Nach einem schönen Zusammenspiel von Johannes Klenke und Matthias Bringmann, lief letzterer allein auf das Tor zu und konnte den Ball an dem gegnerischen Torhüter vorbei ins Netz befördern. Mit diesem gerechten Pausenstand ging es dann auch in die Kabine.

  

Die zweite Halbzeit zeigte das gleiche Bild wie die erste. Beide Mannschaften neutralisierten sich gegenseitig und Großchancen waren Mangelware. Es ging lange Zeit hin und her und keiner konnte sich wirklich mit dem Ball bis zum Sechzehner durchspielen. Eine Chance auf unserer Seite hatte René Poldenicek als er den Ball etwas unkonventionell Richtung Tor schickte und leider nur die Latte traf. In der 60. Minute mussten wir unsere Abwehr wegen einer Verletzung von Eduard Feist schon das zweite Mal umstellen. Durch diese Umstellungen waren wir nicht mehr ganz so sortiert und ließen vereinzelt Torchancen der Hausherren zu. Aber Arne Höftmann zeigte vor allem in den eins gegen eins Situationen mal wieder seine Qualitäten. Trotzdem war unser Schlussmann bei einer Gelegenheit schon ausgehebelt, aber unser Spieler Yannik Gros konnte den Ball noch von der Linie kratzen. Die nächste größere Chance hatte Christopher Immig als er nach einem Zusammenspiel mit René Polednicek freie Schussbahn hatte. Doch sein Schuss flog leider über das Tor. In der 78. Minute sollte sich unsere kämpferische Leistung auszahlen. Wieder war es Matthias Bringmann, der allein auf das Tor zu lief und den Ball punktgenau zwischen dem kurzen Pfosten und dem gegnerischen Schlussmann zur zwischenzeitlichen Führung im Tor unterbrachte. In Folge der Führung wurden wir unvorsichtiger und standen nicht mehr ganz so kompakt wie noch zu Beginn des Spiels. Also kam es wie es kommen musste. Kurz vor Schluss konnten die Gastgeber noch den Ausgleich erzielen, indem sie durch die Schnittstelle spielten und unsere Abwehr aushebelten. Ein paar Minuten später wären wir fast noch in Rückstand geraten mit einem Spielzug der dem Gegentor kurz vorher sehr ähnelte. Zu unserem Glück entschied der Unparteiische auf Abseits. So blieb es bis zum Ende bei dem 2:2 unentschieden. Vor dem Spiel wären wir über den gewonnenen Punkt froh gewesen, doch nach dem Spielverlauf wären auch drei drin gewesen.

 


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Mathias Heinrich (46. Min.)
  • Carsten Wanitschka
  • Christopher Immig
  • Matthias Bringmann
  • Yannik Gros (85. Min.)
  • Marcel Gros
  • Jan Rahne
  • René Polednicek
  • Johannes Klenke
  • Michael Axt

Auswechselspieler:

  • Kemal Kirmizigül (60. Min.)
  • Eduard Feist (46. Min.) (60. Min.)
  • Matthias Kleingünther (85. Min.)
  • Dennis Stöber

Gelbe Karten:

  • Carsten Wanitschka (15. Min.)
  • Yannik Gros (24. Min.)
  • René Polednicek (60. Min.)

Tore:

  • 1:0 Kevin Axt (FE) (20. Min.)
  • 1:1 Matthias Bringmann (35. Min.)
  • 1:2 Matthias Bringmann (78. Min.)
  • 2:2 Michael Mohr (89. Min.)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
TSV Waldkappel II

am 20.10.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 5 S / 3 U / 4 N
  • 13.09.2018 3:2 (a)
  • 29.07.2018 2:2 (h)
  • 12.03.2017 2:0 (h)
  • 20.08.2016 1:6 (a)
  • 16.04.2016 2:3 (h)
  • 20.09.2015 4:1 (a)
  • 03.04.2011 0:0 (h)
  • 03.09.2010 5:1 (a)
  • 28.03.2010 3:1 (h)
  • 06.09.2009 1:3 (a)
  • 1:5 (a)
  • 3:3 (h)