SV Hörne 01 - SG Klei./Hun./Doh. II 3:1 (1:1)
Sonntag, 26.10.2014 | 15.00 Uhr | Sportplatz Oberrieden


Wir starteten gut in das Spiel und hatten die Gäste von Anfang an gut im Griff. Schon nach circa zehn Minuten konnten wir die Führung erzielen. Patrick Gros lief mit dem Ball Richtung Tor, wurde aber von einem Gegenspieler nach außen gedrängt. Dennoch konnte er den Ball in die Mitte passen, wo Philipp Hartmann nur noch einschieben musste. Auch in der weiteren Halbzeit kamen die Gäste nicht zum Zug. Die große Chance zum Ausbau der Führung hatte René Polednicek, der nach einem Querpass völlig frei zum Abschluss kam, aber sein Schuss verfehlte das Gehäuse. Zum Ende der ersten Halbzeit wurde der Gegner besser und wir hatten die schwächste Phase des Spiels. Mit der ersten großen Chance konnte der Gegner den Ausgleich erzielen. Nach einem langen Ball konnte Matthias Kleingünther den Ball nicht klären und ein Gegenspieler lief frei auf das Tor zu. Auch unser Libero Marcel Gros bekam den Stürmer nicht mehr zu fassen, der dann den Ball im Tor unterbrachte. Dieses Tor verunsicherte uns und die Gäste kamen vermehrt zu Chancen. Kurz vor der Halbzeit hielten alle den Atem an. Arne Höftmann hatte einen Gegenspieler zu Fall gebracht und damit einen Elfmeter verursacht. Doch unser Schlussmann machte seinen Fehler wieder gut und hielt den flach geschossenen Elfmeter und bewahrte uns so vor einem Rückstand. Mit diesem Erlebnis ging es in die Kabine.

 

In der zweiten Halbzeit brauchten wir zwar auch etwas Zeit, konnten uns aber wieder stabilisieren. Die erste Torchance hatte René Polednicek, der allein auf das Tor zulief, sich aber dann den Ball zu weit vorlegte, sodass der gegnerische Torwart klären konnte. Wir machten weiter Druck und ließen in dieser Phase den Gegner nicht an den Ball. Nach einer Ecke von Matthias Kleingünther war es erneut René Polednicek, der den Abschluss fand, aber über das Tor zielte. Eine weitere Gelegenheit hatte Florian Hinske, der nach einem Zuspiel von René Polednicek zum Torschuss kam, aber am guten Torwart der Gäste scheiterte. Dann zehn Minuten nach der Pause endlich der erneute Führungstreffer. Der Ablauf ähnelte dem ersten Tor, diesmal war es Johannes Klenke der den Ball quer spielte und René Polednicek traf endlich das Tor. Die Gäste gaben noch einmal Gas und wollten nicht mit null Punkten nach Hause fahren. Einen flachen Freistoß konnte unser Schlussmann Arne Höftmann parieren. Auch viele weitere nicht ungefährliche Gelegenheiten der Gäste wurden am Ende von unserem guten Torwart entschärft. Nach gespielten zwanzig Minuten in Halbzeit zwei setzte unser Verteidiger Carsten Wanitschka mit dem Ball zum Sprint über das ganze Feld an. Erst im Sechzehner der Gegner konnte er gestoppt werden, allerdings regelwidrig. Zum fälligen Strafstoß trat Johannes Klenke an. Den Elfmeter konnte der Torwart der Gäste abwehren, doch den Nachschuss hämmerte Johannes Klenke dann in die Maschen. Mit dem zwei Tore Vorsprung fühlten wir uns sicherer und bestimmten wieder den Großteil des Spiels. Eine viertel Stunde vor Schluss sah noch ein Akteur der Gäste die gelb-rote Karte wegen wiederholtem Meckerns. In Überzahl ließen wir nichts mehr anbrennen und hatten sogar noch weitere Chance den Vorsprung auszubauen. Nach einem Querpass von René Polednicek hatte Eduard Feist freie Bahn setzte den Ball aber am Tor vorbei. Auch der nächste Querpass von René Polednicek führte nicht zum Erfolg. Ein Gegenspieler konnte den Ball gerade noch vor dem heran eilenden Johannes Klenke klären. Mit dem verdienten Sieg machten wir einen großen Sprung in der Tabelle auf Platz vier. 


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Philipp Hartmann (80. Min.)
  • Carsten Wanitschka (31. Min.)
  • Marcel Gros
  • Matthias Kleingünther
  • Yannik Gros
  • Christopher Immig
  • Patrick Gros (46. Min.)
  • René Polednicek
  • Justin Tannen
  • Johannes Klenke

Auswechselspieler:

  • Florian Hinske (46. Min.)
  • Eduard Feist (80. Min.)
  • Mathias Heinrich (31. Min.)

Gelbe Karten:

  • Arne Höftmann (40. Min.)
  • Marcel Gros (60. Min.)
  • Florian Hinske (78. Min.)

Tore:

  • 1:0 Philipp Hartmann (9. Min.; V: Patrick Gros)
  • 1:1 Nico Wiegand (33. Min.)
  • 2:1 René Polednicek (55. Min.; V: Johannes Klenke)
  • 3:1 Johannes Klenke (67. Min.; V: -)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
SG Pfaffenb./Schemmergrund

am 22.09.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 0 S / 0 U / 2 N
  • 12.05.2019 2:5 (h)
  • 21.10.2018 1:5 (a)