SV Hörne 01 - SG Sontra II 4:2 (2:1)
Sonntag, 15.03.2015 | 15.00 Uhr | Sportplatz Oberrieden


Zum ersten Heimspiel des Jahres hatten wir die zweite Mannschaft aus Sontra zu Gast. Von Beginn an hatten wir das Spiel im Griff und erarbeiteten uns viele Chancen. Nach fünf Minuten der erste Schreck. Nach vermeintlicher Abseitsposition und mehreren Gelegenheiten den Ball zu klären, erzielten die Gäste mit ihrer ersten Chance den Führungstreffer. Dank des gesammelten Selbstvertrauens der vorherigen Spiele hatte aber keiner das Gefühl, dass uns dieser Treffer daran hindern wird hier zu gewinnen. Kurze Zeit später hatten wir schon die Möglichkeit zum Ausgleich. Johannes Klenke eroberte in der gegnerischen Hälfte den Ball und spielte ihn sofort zu René Polednicek, der aber leider am Torwart scheiterte. Wir machten weiter Druck und schnürten die Gäste in ihrer Hälfte ein. In der 22. Minute sollte dann endlich der erste Treffer für uns fallen. Patrick Gros spielte den Ball zu René Polednicek, der sich gleich gegen mehrere Gegenspieler behauptete und aus der Drehung abschloss. Der flache Schuss passte genau ins lange Eck. Das beflügelte uns nochmal und wir erhöhten den Druck noch weiter. Wieder war es René Polednicek der komplett frei vor dem Tor zum Schuss kam. Doch beim Schussversuch sprang der Ball unglücklich und unser Stürmer hämmerte den Ball über das Tor. Auch bei der nächsten Chance konnte man fast nicht mehr hinsehen. René Polednicek, Johannes Klenke und Patrick Gros hatten in der selben Szene gleich mehrmals die Möglichkeit abzuschließen, doch jeder schob den Ball zum Nächsten bis die Chance vorbei war. Kurz vor der Halbzeit dann endlich die Erlösung. Nachdem kurz zuvor schon eine Ecke von Florian Hinske gefährlich durch den Sechzehner flog, aber leider keinen Abnehmer fand, fand diese Ecke ihr Ziel. Die flach geschossene Ecke trudelte parallel zur Torlinie durch den Sechzehner und als man dachte keiner kommt an den Ball, hielt Johannes Klenke seinen Fuß hin und beförderte den Ball über die Torlinie. Mit der hochverdienten Führung ging es dann in die Halbzeit. 

 

In der zweiten Halbzeit war unser Vorhaben deutlich zusehen. Wir wollten weitere Chancen erarbeiten und das Spiel so schnell wie möglich entscheiden. Auch in der zweiten Halbzeit war es unser Stürmer René Polednicek, der die meisten Chancen hatte, aber leider auch die meisten vergab. Aber auch andere Spieler machten es nicht besser. Unter anderem hatte Adrian Moser mit einem Kopfball noch die Chance auf ein Tor, aber sein erster Versuch landete noch an der Latte. Des Weiteren hatte noch Florian Hinske eine Möglichkeit, als er ein Klärungsversuch des gegnerischen Torwarts abfing und den Ball aus weiter Entfernung auf das leere Tor schoss. Der Ball rollte aber am langen Eck vorbei. Aber wir schafften es auch ab und zu ein Tor zu erzielen. Nachdem Patrick Gros den Ball zu René Polednicek durchgesteckt hatte, musste sich dieser gegen den Torwart durchsetzen und schaffte es den Ball ins Tor zu spitzeln. Die nächste vieler Gelegenheiten hatte Justin Tannen als er komplett frei vor dem Tor den Ball vor die Füße bekam und in Ruhe abschließen konnte, doch auch er schloss sich seinen Mitspielern an und setzte den Ball neben das Tor. Eine viertel Stunde vor Schluss konnten wir das Spiel dann endgültig entscheiden. Nach einer sehr guten Hereingabe von Philipp Hartmann musste Adrian Moser nur noch den Kopf hinhalten und der Ball flog in einem Bogen über den Torhüter der Gäste ins Tor. Nach diesem Treffer schalteten wir einen Gang zurück und wollte den Sieg nach Hause spielen. Kurz vor Schluss konnten die Gäste noch eine Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr zum zweiten Treffer nutzen, aber das half ihnen auch nichts mehr. Mit einer katastrophalen Chancenauswertung und trotzdem drei Punkten verließen wir dann einigermaßen zufrieden den Platz.


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Adrian Moser
  • Florian Hinske (73. Min.)
  • Marcel Gros
  • Matthias Kleingünther
  • Yannik Gros (82. Min.)
  • Mathias Heinrich
  • Patrick Gros
  • René Polednicek
  • Justin Tannen (30. Min.)
  • Johannes Klenke

Auswechselspieler:

  • Eduard Feist (82. Min.)
  • Philipp Hartmann (73. Min.)
  • Christopher Immig (30. Min.)

Gelbe Karten:

  • Florian Hinske (54. Min.)

Tore:

  • 0:1 Manuel Hohmeister (5. Min.)
  • 1:1 René Polednicek (22. Min.; V: Patrick Gros)
  • 2:1 Johannes Klenke (41. Min.; V: Florian Hinske)
  • 3:1 René Polednicek (58. Min.; V: Patrick Gros)
  • 4:1 Adrian Moser (74. Min.; V: Philipp Hartmann)
  • 4:2 Philipp Rölling (84. Min.)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
SG Pfaffenb./Schemmergrund

am 22.09.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 0 S / 0 U / 2 N
  • 12.05.2019 2:5 (h)
  • 21.10.2018 1:5 (a)