SG Wehretal II  - SV Hörne 01 1:3 (1:2)
Sonntag, 22.03.2015 | 13.15 Uhr | Sportplatz Oetmannshausen


Bei gefühlten Minusgraden mussten wir auswärts ran. Endlich wollten wir die Negativserie durchbrechen und einen Auswärtsdreier landen. Das Spiel verlief aber erstmal nicht so wie gewollt. In den ersten Minuten fanden wir überhaupt nicht ins Spiel. Schon nach acht Minuten lagen wir mit einem Tor hinten. Dazu kam noch, dass wir den Treffer selbst erzielt haben. Nach einem scharf in den Sechzehner gespielten Ball, war es Matthias Kleingünther, der mit einer Grätsche den Ball unhaltbar flach ins Eck schob und die Hausherren damit in Führung brachte. Dieser Treffer trug natürlich nicht zu unserer Sicherheit bei. Doch mit dem Selbstvertrauen der letzten Spiele und viel Kampfgeist kamen wir mit der Zeit besser ins Spiel. Unsere erste große Gelegenheit hatte René Polednicek, der mit dem Ball allein auf den gegnerischen Schlussmann zulief. Bei dem Versuch ihn zu umdribbeln kam er zu Fall, bekam aber keinen Elfmeter zugesprochen. Nach fast zwanzig Minuten war es Patrick Gros, der den Ausgleich besorgte. Nach einem langen Freistoß von Matthias Kleingünther verfehlte der gegnerische Verteidiger den Ball und unser Stürmer fackelte nicht lange und schoss den Ball mit einem Aufsetzer ins Tor. In den nächsten Minuten neutralisierten sich beide Mannschaften und es kam selten zu Torchancen. Zehn Minuten vor dem Halbzeitpfiff konnten wir das Spiel drehen und in Führung gehen. Nach einer perfekt getimten Flanke von Adrian Moser konnte Johannes Klenke den Ball mit dem Kopf ins Tor befördern. Mit der knappen Führung und einer chancenarmen ersten Halbzeit ging es dann in die Kabinen. 

 

In der zweiten Halbzeit begannen wir wesentlich besser als in der ersten. Kurz nach Anpfiff hatten wir die Chance die Führung auszubauen. Philipp Hartmann spielte den Ball am Sechzehner durch zwei Verteidiger hindurch, direkt in den Lauf von Christopher Immig, welcher leider am herauseilenden Torwart scheiterte. Doch in der zweiten Halbzeit sollten wir mehr Gelegenheiten haben als in der ersten. Vor allem war es wieder René Polednicek, der mehrmals freies Feld hatte und meistens an sich selbst scheiterte. Wir schafften es zum Großteil gegnerische Torchance zu verhindern, dennoch war diese knappe Führung natürlich alles andere als sicher. Nach mehreren Chancen dann der erlösende Treffer. Johannes Klenke schoss aus spitzem Winkel auf das Tor. Der Torhüter der Gastgeber konnte den Ball zwar abwehren, dieser landete aber bei Florian Hinske, der den Ball in den Winkel hämmerte. Nach diesem Treffer merkte man, dass bei den Hausherren nun der Frust durchkam und das Spiel wurde immer wieder wegen Fouls unterbrochen. Ein Spielfluss kam im restlichen Spiel nicht mehr wirklich zu Stande. Es gab auch noch eine gelbrote Karte für einen Spieler der Heimmannschaft, was die Gefahr für uns etwas abschwächte. Kurz vor Schluss hatte Johannes Klenke noch eine Chance, wurde aber wegen Handspiels zurück gepfiffen. Nach einem kampfbetonten Spiel, konnten wir uns darüber freuen einen Rückstand aufgeholt zu haben und endlich den ersten Auswärtssieg der Saison eingefahren zu haben.


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Florian Hinske (78. Min.)
  • Christopher Immig
  • Patrick Gros (62. Min.)
  • Matthias Kleingünther
  • Yannik Gros
  • Marcel Gros
  • Mathias Heinrich (46. Min.)
  • René Polednicek
  • Adrian Moser
  • Johannes Klenke

Auswechselspieler:

  • Philipp Hartmann (46. Min.)
  • Eduard Feist (78. Min.)
  • Kemal Kirmizigül (62. Min.)

Gelbe Karten:

  • Yannik Gros (31. Min.)
  • Florian Hinske (54. Min.)
  • Marcel Gros (85. Min.)
  • Johannes Klenke (90. Min.)

Tore:

  • 1:0 Matthias Kleingünther (ET) (8. Min.)
  • 1:1 Patrick Gros (17. Min.; V: Matthias Kleingünther)
  • 1:2 Johannes Klenke (35. Min.; V: Adrian Moser)
  • 1:3 Florian Hinske (73. Min.; V: Johannes Klenke)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
TSV Waldkappel II

am 20.10.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 5 S / 3 U / 4 N
  • 13.09.2018 3:2 (a)
  • 29.07.2018 2:2 (h)
  • 12.03.2017 2:0 (h)
  • 20.08.2016 1:6 (a)
  • 16.04.2016 2:3 (h)
  • 20.09.2015 4:1 (a)
  • 03.04.2011 0:0 (h)
  • 03.09.2010 5:1 (a)
  • 28.03.2010 3:1 (h)
  • 06.09.2009 1:3 (a)
  • 1:5 (a)
  • 3:3 (h)