SV Hörne 01 - SG Wehretal II 4:2 (2:2)
Freitag, 14.08.2015 | 18.30 Uhr | Sportplatz Oberrieden


Im heutigen Abendspiel hatten wir die zweite Mannschaft vom SG Wehretal zu Gast. Um einen Fehlstart wie letztes Spiel zu vermeiden, gaben wir von Anfang an Gas. In der Hintermannschaft mussten wir umstellen, da unser etatmäßiger Libero Marcel Gros gesperrt fehlte. Schon nach zehn Minuten hatten wir die ersten Torchancen durch Johannes Klenke und René Polednicek. Vor allem René Polednicek hätte in den ersten 20 Minuten schon drei Tore machen können. Ein Schuss von ihm konnte der gegnerische Torwart so gerade noch über die Latte lenken. Nach 25 Minuten gab es dann den verdienten Führungstreffer. René Polednicek kam über unsere linke Seite durch und konnte den Ball dann am Torwart vorbei in die Mitte spielen, wo Patrick Gros angelaufen kam und den Ball humorlos ins Tor drosch. Wer aber jetzt dachte das das Spiel von alleine laufen würde, war auf dem falschen Dampfer. Ein fünfminütiger Kollektivschlaf bescherte dem Gast zwei Tore. Beide Tore entstanden durch Ballverluste in der Vorwärtsbewegung und schnelle Konter des Gegners. So lagen wir trotz des größtenteils überlegenem Spiels auf einmal mit einem Tor zurück. Doch wir schüttelten uns kurz und versuchten das Ergebnis zu korrigieren. Erst hatten wir zwei Freistöße, geschossen von Florian Hinske und Pascal Immig, die aber leider nicht ins Ziel fanden. Doch dann fanden wir die schnelle Antwort. Kurz vor der Halbzeit war es René Polednicek, der einen ähnlichen Laufweg hatte wie vor dem ersten Tor, nur das er diesmal statt quer zu spielen selber abschloss und den Ball flach ins lange Eck schoss. Mit dem Unentschieden ging es dann in die Pause.

 

Die zweite Halbzeit begannen wir so wie wir die erste aufgehört hatten, mit einem Tor. Wieder war es René Polednicek, der nach Vorlage von Johannes Klenke freien Weg zum Tor hatte und den Ball am Torwart vorbei ins Tor beförderte. Mit der erneuten Führung im Rücken gaben wir noch einmal Gas und erspielten uns weitere Chancen. Einmal scheiterte Johannes Klenke am Torwart und das andere Mal war es Matthias Bringmann, der den Ball nur ins leere Tor schieben musste, aber über den Ball trat. Kurze Zeit später machte er es aber besser. Nach Zuspiel Von Johannes Klenke lief er aufs Tor, umkurvte den Torwart und begleitete den Ball sicherheitshalber bis zur Torlinie. Mit dem zwei-Tore Vorsprung merkte man uns an wie anstrengend das Spiel war und wir schalteten einen Gang zurück. Das ermöglichte den Gästen noch einmal ins Spiel zu kommen. Zwei klare Torchancen konnte der Gegner aber nicht nutzen. Bei der ersten spielten sie sich den Ball in unserem Fünfer zu und schossen dann am leeren Tor noch vorbei. Bei der zweiten Chance stand der gegnerische Stürmer zwei Meter vor dem Tor und schoss denn Ball an die Latte und den Pfosten, brachte den Ball aber nicht über die Linie. Mit diesen Schockmomenten war die Führung zu diesem Zeitpunkt fast schon glücklich. In der Schlussphase gab es wieder vermehrt Fouls und man merkte beiden Mannschaften an, dass die Kondition nicht mehr ausreichend war. René Polednicek hatte noch einen Lattentreffer im petto, aber am 4:2 Endstand änderte das nichts mehr. Mit dem, über das ganze Spiel gesehen, verdienten Sieg konnten wir etwas für die letzte Niederlage entschädigen und fanden wieder auf die Erfolgsspur zurück.


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Christopher Immig
  • Carsten Wanitschka
  • Kristof Heller
  • Yannik Gros
  • Pascal Immig
  • Johannes Klenke
  • René Polednicek
  • Matthias Bringmann (75. Min.)
  • Florian Hinske (60. Min.)
  • Patrick Gros (80. Min.)

Auswechselspieler:

  • Björn Fahrenbach (60. Min.; 80. Min.)
  • Mathias Heinrich (80. Min.)
  • Peter Gastrock (75. Min.)

Tore:

  • 1:0  Patrick Gros (25. Min.; V: René Polednicek)
  • 1:1  Florian Schindewolf (32. Min.)
  • 1:2  Jens Züge (37. Min.)
  • 2:2  René Polednicek (41. Min.; V: Johannes Klenke)
  • 3:2  René Polednicek (48. Min.; V: Johannes Klenke)
  • 4:2  Matthias Bringmann (64. Min.; V: Johannes Klenke)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
TSV Waldkappel II

am 20.10.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 5 S / 3 U / 4 N
  • 13.09.2018 3:2 (a)
  • 29.07.2018 2:2 (h)
  • 12.03.2017 2:0 (h)
  • 20.08.2016 1:6 (a)
  • 16.04.2016 2:3 (h)
  • 20.09.2015 4:1 (a)
  • 03.04.2011 0:0 (h)
  • 03.09.2010 5:1 (a)
  • 28.03.2010 3:1 (h)
  • 06.09.2009 1:3 (a)
  • 1:5 (a)
  • 3:3 (h)