SV Hörne 01 - SG Herlesh./Nesselr./Ulf. II 2:3 (2:2)
Freitag, 11.09.2015 | 19.00 Uhr | Sportplatz Oberrieden


Diese Woche hatten wir in einem Flutlichtspiel die zweite Mannschaft der SG Herlesh./Nesselr./Ulf. zu Gast. Der Beginn des Spiels war sehr vielversprechend. Gleich mit dem ersten Torschuss waren wir erfolgreich. Nachdem die Gäste den Ball nicht klären konnten und dieser Pascal Immig vor den Füßen lag, fackelte er nicht lange und schoss auf das Tor. Der Ball flutschte dem Torwart an den Händen vorbei und landete im langen Eck. Doch gleich im Gegenzug fiel der Ausgleich. Ein gegnerischer Spieler dribbelte mit dem Ball durch unser komplettes Mittelfeld ohne angegriffen zu werden. So viel Platz wurde sofort mit einem Tor bestraft. Nach diesen turbulenten Minuten waren wir es, die den Druck aufrechterhielten. Johannes Klenke hatte zwei große Gelegenheiten. Erst kam er frei zum Abschluss, zielte aber über das Gehäuse, dann versuchte er es mit dem Kopf, traf aber auch da das Tor nicht. Dann ließen wir uns plötzlich ohne Grund hinten rein drängen. Der Gegner übernahm immer mehr die Kontrolle über das Spiel. Und prompt fingen wir das nächste Tor. Nachdem unsere komplette Mannschaft auf Abseits spekulierte und damit falsch lag, liefen zwei gegnerische Spieler frei auf das Tor zu. Zu zweit hatten sie keine Mühe unseren Torwart auszuspielen und den Führungstreffer zu erzielen. Die unerwartete Führung der Gäste rüttelte uns nochmal kurz wach. Nachdem René Polednicek im Sechzehner gefoult wurde, bekamen wir einen Elfmeter zugesprochen. Marcel Gros trat an und verwandelte, trotz einmaliger Wiederholung, sicher zum erneuten Ausgleich. Mit diesem Zwischenstand ging es dann in die Pause.

 

Wir erwischten den etwas besseren Start in die zweite Halbzeit. Pascal Immig hatte zwei Gelegenheiten. Die eine mit dem Fuß landete leider nur an der Latte, die andere mit dem Kopf flog am Tor vorbei. Auch Johannes Klenke versuchte sich mit Schüssen auf das Tor, leider ohne Erfolg. Wir gingen mit fortlaufender Spieldauer immer mehr Risiko und versuchten das entscheidende Tor zu erzielen. Doch genau dieser Drang nach vorne wurde uns dann zum Verhängnis. Nach einer Balleroberung schalteten die Gäste schnell um und konnten mit einem sehenswerten Schuss an den Innenpfosten die Führung erzielen. Nach diesem Treffer machten wir nun komplett auf und es kam zu Chancen auf beiden Seiten. Die Gäste hatten einige Torchancen die wir nur mit Mühe und Not klären konnten. Auf unserer Seite war es einmal Christoph Knobel der seine Geschwindigkeit ausspielte und dann aus spitzem Winkel abschloss, der Ball rollte am langen Pfosten vorbei. Danach war es René Polednicek der den gegnerischen Torwart ausspielte, statt abzuschließen spielte er den Ball zu Patrick Gros der dann über das Tor schoss. Am Ende musste nochmal unser Schlussmann Arne Höftmann sein ganzes Können aufzeigen, um eine Freistoß aus dem Eck zu fischen. Nach dem kompletten Spiel wäre ein Unentschieden verdient gewesen, aber am Ende standen wir erneut ohne Punktgewinn da.


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Christopher Immig
  • Carsten Wanitschka
  • Marcel Gros
  • Yannik Gros
  • Pascal Immig
  • Johannes Klenke
  • René Polednicek
  • Adrian Moser
  • Florian Hinske (75. Min.)
  • Patrick Gros (46. Min.)

Auswechselspieler:

  • Mathias Heinrich (75. Min.)
  • Christoph Knobel (46. Min.)
  • Peter Gastrock

Gelbe Karten:

  • René Polednicek (71. Min.)

Tore:

  • 1:0  Pascal Immig (1. Min.; V: -)
  • 1:1  Torben Hauss (3. Min.)
  • 1:2  Jan Eisenberg (39. Min.)
  • 2:2  Marcel Gros (FE) (43. Min.; V: René Polednicek)
  • 2:3  Tobias Langheld (72. Min.)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
TSV Waldkappel II

am 20.10.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 5 S / 3 U / 4 N
  • 13.09.2018 3:2 (a)
  • 29.07.2018 2:2 (h)
  • 12.03.2017 2:0 (h)
  • 20.08.2016 1:6 (a)
  • 16.04.2016 2:3 (h)
  • 20.09.2015 4:1 (a)
  • 03.04.2011 0:0 (h)
  • 03.09.2010 5:1 (a)
  • 28.03.2010 3:1 (h)
  • 06.09.2009 1:3 (a)
  • 1:5 (a)
  • 3:3 (h)