SV Hörne 01 - SC Niederhone II 2:2 (1:1)
Sonntag, 25.10.2015 | 15.00 Uhr | Sportplatz Oberrieden


In diesem Spiel hatten wir die zweite Mannschaft aus Niederhone zu Gast, die Verstärkung aus ihrer ersten Mannschaft erhielt. Die erste Chance im Spiel gehörte uns. Nach einer Ecke kamen wir zum Abschluss, der Schuss wurde noch von einem Abwehrspieler abgefälscht und flog so am Tor vorbei. Dann gab es die erste Chance für den Gegner. Nach einer Ecke konnten wir den Ball nicht klären und dieser landete direkt vor den Füßen eines gegnerischen Stürmers, der aus drei Metern abzog und so die Führung für die Gastmannschaft besorgte. Wir versuchten auf diesen Rückstand schnell zu reagieren. Erst scheiterte Christoph Knobel mit einem Volleyschuss an dem Körper eines Gegenspielers. Dann war es Johannes Klenke, der einen Freistoß platziert in Richtung Winkel schoss, aber der Schlussmann konnte mit einer Glanzparade den Schuss noch aus dem Eck fischen. Die Gäste hätten auch noch einen Treffer erzielen können, doch Justin Tannen verhinderte den Treffer auf der Linie. Nach einer viertel Stunde Spielzeit kamen wir zu Ausgleich. Christoph Knobel bekam den Ball und zündete seinen Turbo. Er ging an mehreren Gegenspielern vorbei und im Sechzehner als sich noch mehr Spieler auf ihn zubewegten, legte er quer auf den völlig frei stehenden René Polednicek, der den Ball über die Linie drückte. Die nächste Torchance hatte Yannik Gros, der bis in den Strafraum kam, aber nicht zum Abschluss kam. Weitere Chancen gab es dann kaum noch. Die Gäste hatten leichtes Übergewicht im Mittelfeld und wir versuchten mittels Konter gefährlich zu werden. Die größte Chance vor der Halbzeit hatten dann noch die Gäste. Mit einem strammen Schuss flach ins Eck versuchten sie ein Tor zu erzielen, doch sie hatten die Rechnung ohne unseren Torwart Arne Höftmann gemacht, der blitzschnell unten war und den Ball noch um den Pfosten lenken konnte. Mit dem Unentschieden pfiff der Schiedsrichter zur Halbzeit.

 

Die erste Chance in Halbzeit zwei hatten wir. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß, kam Johannes Klenke zum Schuss, aber sein Fernschuss flog knapp am Winkel vorbei ins Aus. Dann schafften es die Gäste erneut in Führung zu gehen. Nachdem unsere Abseitsfalle nicht zugeschlagen hatte, lief ein Gegenspieler frei auf das Tor zu und hatte keine Mühe den Ball flach im Tor zu versenken. Mit diesem Tor bekam der Gegner wieder Sicherheit und hatte nun die Kontrolle über das Spiel übernommen. Dennoch kam es auf beiden Seiten weiter zu Chancen, wobei die Gäste gefährlicher wirkten. Nach einem Pass von René Polednicek, kam Johannes Klenke zum Abschluss, verzog aber und der Ball flog über das Gehäuse. Danach hatte der Gast die größte Möglichkeit die Führung auszubauen. Mehrere Versuche in einem Moment reichten nicht für das Tor. Ein freistehender Gegenspieler kam dann kurz vor dem Tor zum Kopfball, beförderte diesen aber über die Latte. Am Ende sollte es sich rächen, dass sie die Chancen nicht genutzt haben. Denn kurz vor Schluss konnten wir noch den Ausgleich erzielen. Nach einem Fehler eines Abwehrspielers eroberte Christoph Knobel den Ball und schoss den halbhohen Ball volley auf das Tor. Der Ball landete unhaltbar im langen Eck. Der in dieser Phase überraschende Ausgleich sorgte für viel Jubel auf unserer Seite. Gegen Ende versuchte es Carsten Wanitschka nochmal mit einem Schuss, der war aber kein Problem für den Schlussmann der Gäste. Am Ende konnten wir mit dem Punkt gut leben und schraubten unsere Serie von ungeschlagenen Spielen auf nun vier Spiele.


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Marcel Gros
  • Mathias Heinrich
  • Matthias Kleingünther (46. Min.)
  • Yannik Gros (50. Min.)
  • Justin Tannen (46. Min.)
  • Johannes Klenke
  • René Polednicek
  • Adrian Moser
  • Florian Hinske
  • Christoph Knobel

Auswechselspieler:

  • Carsten Wanitschka (46. Min.)
  • Peter Gastrock (50. Min.)
  • Jan Rahne (46. Min.)
  • Patrick Gros

Gelbe Karten:

  • Yannik Gros (57. Min.)
  • Marcel Gros (60. Min.)

Tore:

  • 0:1  Dominik Rizzo (5. Min.)
  • 1:1  René Polednicek (15. Min.; V: Christoph Knobel)
  • 1:2  Yannick Pelz (55. Min.)
  • 2:2  Christoph Knobel (84. Min.; V: -)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
SG Pfaffenb./Schemmergrund

am 22.09.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 0 S / 0 U / 2 N
  • 12.05.2019 2:5 (h)
  • 21.10.2018 1:5 (a)