FC Hebenshausen - SV Hörne 01 4:2 (1:2)
Sonntag, 20.03.2016 | 15.00 Uhr | Sportplatz Hebenshausen


In diesem Spiel wollten wir den ersten Sieg im neuen Jahr einfahren. In der Anfangsphase tasteten sich beide Mannschaften ab und klare Torchancen gab es noch nicht. Die erste nennenswerte Szene war gleich ein Elfmeter. Marcel Gros berührte im Sechzehner einen gegnerischen Stürmer, der fiel und dafür den Pfiff bekam. Sicher wurde der Strafstoß verwandelt und wir lagen mit einem Tor zurück. Kurz merkte man uns den Rückstand an, aber nach einigen Minuten fingen wir uns wieder und setzten die Gastgeber mehr unter Druck. Einige Torschüsse unter anderem von Johannes Klenke flogen nun Richtung Gehäuse und wir näherten uns dem Ausgleich. Nach etwas mehr als einer halben Stunde sollte sich unser Druck bezahlt machen. Ein Rückpass zum Torwart geriet zu kurz und unser Stürmer René Polednicek ließ sich nicht zweimal bitten, sprintete dazwischen und schoss den Ball am machtlosen Torwart vorbei zum Ausgleich ins Tor. Nur zwei Minuten später hatten wir das Spiel gedreht. Nach einem vorzeigbaren Spielzug lief René Polednicek halb links ungestört nach vorne. Im richtigen Moment legte er quer auf Christoph Knobel, der gekonnt ins lange Eck abschloss. Mit diesem Doppelschlag waren nun wir in Führung und die Hausherren unter Zugzwang. Kurz vor der Halbzeit kam es noch zu dem Debüt von Kevin Zimmermann, der für den verletzten Christopher Immig ins Spiel kam. Bis zum Halbzeitpfiff passierte nichts Erwähnenswertes mehr und mit der knappen Führung ging es in die Kabine.

 

Die zweite Halbzeit begann mit der nächsten erzwungenen Auswechslung. Peter Gastrock kam für den angeschlagenen Christoph Knobel in die Partie. Die erste Chance für uns hatte Peter Gastrock. Er hatte viel Zeit für den Abschluss konnte aber aus der Gelegenheit keinen Ertrag schlagen. Dann kam der Gegner wieder zum Zug. Nach einem langen Pass lief der gegnerische Stürmer zentral frei auf unser Tor zu und wurde von keinem unserer Verteidiger gedeckt. Ungestört schob er den Ball flach ins Tor und sorgte so für den erneuten Ausgleich. Wieder nur ein paar Minuten später gab es den zweiten Elfmeter, erneut für die Gastgeber. Nach einem Foul von Carsten Wanitschka wurde auch dieser Strafstoß souverän verwandelt und wir lagen erneut zurück. Der erneute Rückstand machte uns deutlich zu schaffen. Yannik Gros versuchte es noch einmal mit einem Torschuss zielte aber über das Gehäuse. Zwanzig Minuten vor Schluss gab es dann die vermutliche Entscheidung des Spiels. Einen hohen Ball verfehlte einer unserer Spieler und so kam der gegnerische Stürmer an den Ball. Der finale Pass des Stürmers zu seinem Mitspieler roch allerdings stark nach Abseits. Dennoch erzielten die Hausherren den Treffer und bauten ihre Führung auf zwei Tore aus. Zu allem Überfluss musste dann der dritte Spieler angeschlagen ausgewechselt werden. Kevin Zimmermann hatte nach einem Stoß seines Gegenspielers Bekanntschaft mit der Werbebande gemacht und konnte nicht weitermachen. Wir warfen nochmal alles nach vorne, aber so richtig zwingende Chancen gab es nicht mehr. Die größte Chance hatte René Polednicek, als er nach einer wunderbaren Flanke von Peter Gastrock frei am langen Pfosten zum Kopfball kam, aber leider nur den Pfosten traf. Kurz vor Spielende gab es dann noch die Ampelkarte für einen gegnerischen Spieler, wegen wiederholten Foulspiels. Aber die kurze Überzahl änderte am Ergebnis auch nichts mehr. In einem unglücklichen, aber auch wieder nicht überzeugenden, Spiel sind wir im neuen Jahr weiterhin noch ohne Punkte. 


Startelf:

  • Simon Sander
  • Marcel Gros
  • Carsten Wanitschka
  • Matthias Kleingünther
  • Yannik Gros
  • Christopher Immig (40. Min.)
  • Johannes Klenke
  • René Polednicek
  • Adrian Moser
  • Florian Hinske (43. Min.)
  • Christoph Knobel (54. Min.)

Auswechselspieler:

  • Kevin Zimmermann (40. Min.)
  • Kemal Kirmizigül (43. Min.)
  • Peter Gastrock (54. Min.)

Gelbe Karten:

  • Yannik Gros (66. Min.)

Tore:

  • 1:0  Andre Schmidt (FE) (13. Min.)
  • 1:1  René Polednicek (34. Min.; V: -)
  • 1:2  Christoph Knobel (36. Min.; V: René Polednicek)
  • 2:2  Raphael Reese (59. Min.)
  • 3:2  Raphael Reese (FE) (63. Min.)
  • 4:2  David Freeman (71. Min.)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
SG Pfaffenb./Schemmergrund

am 22.09.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 0 S / 0 U / 2 N
  • 12.05.2019 2:5 (h)
  • 21.10.2018 1:5 (a)