SV Hörne 01 - SC Roßbach 1:2 (0:2)
Sonntag, 06.11.2016 | 14.30 Uhr | Sportplatz Oberrieden


Bei kühlen Temperaturen hatten wir den Absteiger SC Roßbach zu Gast. Das Spiel begann für uns denkbar schlecht. Zwei Abwehrfehler in der Anfangsphase führten direkt zu zwei Gegentreffern und wir mussten fast das ganze Spiel einem Rückstand hinterher laufen. Bis auf die zwei Tore kamen die Gäste aber zu wenigen Chancen. Wobei wir versuchten möglichst schnell den Anschlusstreffer zu erzielen. Wir schafften es sogar innerhalb kürzester Zeit zwei Tore zu erzielen. Jedoch wurden beide vom Schiedsrichter nicht gegeben. Beim ersten Fernschuss von Mathias Kleingünther der im Tor einschlug stand angeblich Johannes Klenke im aktiven Abseits. Und beim zweiten Tor von Christoph Knobel soll der Ball vorher im Toraus gewesen sein. Trotz der nicht gegebenen Tore ließen wir uns nicht entmutigen und erarbeiteten uns weitere Chancen. René Polednicek überspielte mit dem Kopf die Abwehrspieler, scheiterte aber dann am herauseilenden Torwart. Auch Christoph Knobel gab einige Schüsse ab, die aber das Gehäuse verfehlten. Aus der leichten Überlegenheit konnten wir in der ersten Halbzeit leider kein Profit schlagen und mussten mit den zwei Gegentoren aus der Anfangsphase in die Halbzeit gehen.

Nach der Halbzeit kam der Gast besser ins Spiel. Ein Schuss an die Latte sorgte fast für den dritten Gegentreffer in diesem Spiel. Nur kurze Zeit später konnte unser Torwart Arne Höftmann einen Kopfball noch gerade so über die Latte lenken und verhinderte so die frühe Entscheidung. Dann kamen auch wir wieder zu ein paar Chancen. Ein schönes Zusammenspiel von Johannes Klenke und Christoph Knobel endete leider beim gegnerischen Torwart. Die größte Chance im Spiel hatte wohl Simon Sander, welcher mit dem Ball allein vor dem Tor auftauchte, dessen Schuss aber direkt in die Arme des gegnerischen Schlussmanns landete. So langsam lief uns die Zeit davon und wir machten etwas auf und gingen mehr Risiko. Dadurch kamen die Gäste wieder zu guten Kontermöglichkeiten, die sie aber nicht nutzten. Ein paar Minuten vor Schluss sorgte ein Sonntagsschuss für den Anschlusstreffer. Florian Hinske fasste sich ein Herz und zog aus zwanzig Metern einfach mal ab. Der Schuss traf den Innenpfosten und flog von dort ins Netz. Aber wie schon letzte Woche kam der Treffer zu späte und die restliche Zeit reichte nicht mehr aus, um noch einen Punkt daheim zu behalten. Durch die dritte Niederlage in Folge sind wir nun im Abstiegskampf angekommen.


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Johannes Klenke
  • Justin Tannen (60. Min.)
  • Mathias Kleingünther
  • Marcel Gros
  • Christoph Knobel
  • Adrian Moser
  • René Polednicek
  • Simon Sander (75. Min.)
  • Florian Hinske
  • Yannik Gros

Auswechselspieler:

  • Kemal Kirmizigül (60. Min.)
  • Dennis Stöber (75. Min.)
  • Christopher Immig

Tore:

  • 0:1 Lukas Immig (7. Min.)
  • 0:2 Lukas Immig (9. Min.)
  • 1:2 Florian Hinske (87. Min.; V: Dennis Stöber)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
TSV Waldkappel II

am 20.10.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 5 S / 3 U / 4 N
  • 13.09.2018 3:2 (a)
  • 29.07.2018 2:2 (h)
  • 12.03.2017 2:0 (h)
  • 20.08.2016 1:6 (a)
  • 16.04.2016 2:3 (h)
  • 20.09.2015 4:1 (a)
  • 03.04.2011 0:0 (h)
  • 03.09.2010 5:1 (a)
  • 28.03.2010 3:1 (h)
  • 06.09.2009 1:3 (a)
  • 1:5 (a)
  • 3:3 (h)