SG Wehretal II - SV Hörne 01 4:1 (2:1)
Freitag, 31.03.2017 | 18.30 Uhr | Sportplatz Bischhausen


Im heutigen Abendspiel wollten wir unsere Siegesserie fortsetzen. Die erste Chance sollte auch nicht lange auf sich warten lassen. René Polednicek nahm einen halbhohen Ball am Sechzehner volley, doch der Torschuss wurde von einem Abwehrspieler geblockt. Die nächste Gelegenheit hatte kurze Zeit später Florian Hinske, der mir einem platzierten Freistoß am gegnerischen Torwart scheiterte. Auch die nächste Tormöglichkeit konnten wir nicht nutzen. Eduard Feist setzte sich über außen durch und spielte den Ball zu René Polednicek, der nur ein paar Meter vor dem Tor frei zum Abschluss kam, aber die Gelegenheit leichtfertig vergab. Dies alles passierte innerhalb der ersten zehn Minuten. Auch die Gastgeber kamen mal zum Abschluss, zielten aber knapp über das Gehäuse. Dann konnten wir endlich eine unserer Chancen nutzen. Mit einem Pass durch die Schnittstelle spielte Johannes Klenke René Polednicek an, der mit dem Ball am Torwart vorbei ging und ihn dann im Tor versenkte. Auch in den folgenden Minuten hatten wir das Spiel weitestgehend im Griff. Dann kam wie aus dem nicht, die Chance zum Ausgleich für die Heimmannschaft. Marcel Gros warf sich in einen Torschuss und berührte dabei mit dem Arm den Ball. Der Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Strafstoß. Unser Schlussmann Arne Höftmann war zwar noch an dem Ball dran, konnte aber den Einschlag nicht verhindern. Nur zwei Minuten später lagen wir plötzlich zurück. Nach einem Konter schloss der gegnerische Stürmer mit einem Schuss flach ins lange Eck ab und machte damit den Doppelschlag seiner Mannschaft perfekt. Nach diesem Nackenschlag waren wir völlig von der Rolle und schenkten reihenweise die Bälle her. Vor der Halbzeit hatten wir noch zwei Torschüsse von Florian Hinske und Johannes Klenke zu verzeichnen, aber die Dominanz der ersten Minuten war vollkommen weg. Mit dem knappen Rückstand ging es dann in die Kabine.

Die zweite Halbzeit begann mit einer Reihe von Fouls und Gelben Karten. Aber auch nach der Pause bekamen wir keine Ruhe in unser Spiel und spielten kaum Angriffe bis zu Ende aus. Der zweite Doppelschlag sorgte dann schon für die frühe Entscheidung in diesem Spiel. Beim Ersten der zwei Tore spritzte ein gegnerischer Stürmer in einen halbhohen Ball und kam vor unserem Torwart Arne Höftmann an die Kugel und hatte keine Mühe diese ins Tor zu befördern. Der zweite Gegentreffer war fragwürdig, da der Vorlagengeber bei klar aus dem Abseits kam, der Unparteiische aber weiterspielen ließ. Innerhalb von fünf Minuten fingen wir also erneut zwei Tore. Mit zwei offensiven Wechseln versuchten wir noch mal ins Spiel zu kommen. Es kamen auch noch ein paar Angriffe zustande. Nach einem Zusammenspiel von Johannes Klenke und Matthias Bringmann, kam Letzterer zum Abschluss, indem er den Ball über den herauseilenden Torwart hinweg lupfte. Leider konnte noch ein Abwehrspieler den Ball von der Linie kratzen und so den Treffer verhindern. Ein paar Minuten später scheiterten Marcel Gros und René Polednicek mit ihren Torschüssen jeweils am Torwart des Gegners. Bei der nächsten Chance kam wieder Matthias Bringmann zum Abschluss. Nach einer schönen Hereingabe von Falko Grütmacker kam er am langen Pfosten frei zum Abschluss, verzog aber deutlich. Die Gastgeber hatten auch noch die Möglichkeit die Führung auszubauen. Sie hatten unseren Torwart Arne Höftmann schon ausgespielt, aber Matthias Bringmann war mit zurückgeeilt und konnte den noch klären. Die letzte Aktion für uns hatte Adrian Moser, als er nach einer Flanke von Falko Grütmacker völlig frei zum Kopfball kam, den Ball aber nicht auf das Tor bringen konnte. Mit der am Ende verdienten Niederlage war es der erste Punktverlust in diesem Jahr.


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Ruben Latz (64. Min.)
  • Carsten Wanitschka
  • Mathias Kleingünther (64. Min.)
  • Marcel Gros
  • Eduard Feist (36. Min.)
  • Adrian Moser
  • René Polednicek
  • Johannes Klenke
  • Florian Hinske
  • Yannik Gros

Auswechselspieler:

  • Justin Tannen
  • Falko Grütmacker (64. Min.)
  • Matthias Bringmann (36. Min)
  • Peter Gastrock (64. Min.)

Gelbe Karten:

  • Marcel Gros (25. Min.)
  • Carsten Wanitschka (50. Min.)
  • Florian Hinske (54. Min)

Tore:

  • 0:1 René Polednicek (12. Min.; V: Johannes Klenke)
  • 1:1 Pascal Schönewolf (HE) (25. Min.)
  • 2:1 Mike Tschirlich (27. Min.)
  • 3:1 Nick Degenhardt (57. Min.)
  • 4:1 Nick Degenhardt (62. Min.)

 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
TSV Waldkappel II

am 20.10.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 5 S / 3 U / 4 N
  • 13.09.2018 3:2 (a)
  • 29.07.2018 2:2 (h)
  • 12.03.2017 2:0 (h)
  • 20.08.2016 1:6 (a)
  • 16.04.2016 2:3 (h)
  • 20.09.2015 4:1 (a)
  • 03.04.2011 0:0 (h)
  • 03.09.2010 5:1 (a)
  • 28.03.2010 3:1 (h)
  • 06.09.2009 1:3 (a)
  • 1:5 (a)
  • 3:3 (h)