SG Klei./Hun./Doh. II - SV Hörne 01 2:2 (0:0)
Sonntag, 09.04.2017 | 13.15 Uhr | Sportplatz Kleinalmerode


In diesem Spiel waren wir zu Gast beim Tabellenführer. Die Favoritenrolle war hier klar verteilt. Doch wir gingen mit dem Willen in das Spiel, hier zu punkten. Die erste Chance hatte der Gastgeber nach einer Ecke. Der Kopfball des Stürmers verfehlte aber das Tor. Unsere erste Chance entstand durch eine Flanke von Mathias Kleingünther, die ein gegnerischer Abwehrspieler nur noch in höchster Not vor dem bereitstehenden René Polednicek klären konnte. Nur kurze Zeit später leitete Johannes Klenke einen Abstoß mit dem Kopf weiter aus René Polednicek, der aber die gute Gelegenheit nicht nutzen konnte und am Tor vorbei schoss. Ein paar Minuten später herrschte Chaos in unserem Sechzehner. Mehrere Abwehrspieler konnten den Ball nicht klären, aber am Ende konnte der Rückstand doch noch verhindert werden. Die nächste Szene entstand durch einen Freistoß von Florian Hinske, den der Torwart nur noch wegfausten konnte. Dann kam wiederum der Gegner zu einer Gelegenheit. Den ersten Schuss konnte unser Schlussmann Arne Höftmann mit einem Reflex an die Latte lenken und den Nachschuss setzte ein gegnerischer Stürmer über das Tor. Das Spiel war auf beiden Seiten völlig offen. Als Nächstes kamen wir wieder zum Abschluss. René Polednicek setzte sich auf Außen durch und brachte den Ball in die Mitte, wo Mathias Kleingünther völlig frei zum Schuss kam, aber das Gehäuse verfehlte. Dann rollte ein Konter der Hausherren auf uns zu. Sie spielten sich bis in den Sechzehner und kamen auch zum Abschluss, zielten aber über das Tor. Die letzte Chance in Halbzeit eins hatten dann noch mal wir. René Polednicek fängt ein Abstoß ab und hat freie Bahn zum Tor. Sein Torschuss wird aber noch abgefälscht und führte so nur zu einer Ecke, die nichts mehr einbrachte. Mit dem gerechten und spannenden Unentschieden ging es dann in die Kabine.

Die zweite Halbzeit begann für uns erfreulich. Nach einem missglückten Rückpass, bekam der Torhüter der Gastgeber den Ball nicht mehr unter Kontrolle und Christoph Knobel konnte zum Führungstreffer abstauben. Auch an der nächsten Szene war Christoph Knobel beteiligt, ein langer Ball wurde gespielt, aber leider war er auch für unseren schnellsten Spieler nicht mehr erreichbar. Und zum dritten Mal nacheinander kam Christoph Knobel zum Abschluss, nach einer Flanke von Kemal Kirmizigül landete aber sein Schuss neben dem Tor. Die Hausherren wirkten von unserer Intensität überrascht und mussten sich erst mal wieder fangen. Der erste gefährlichere Abschluss des Gegners landete aber im Toraus. Wir hielten den Druck aufrecht und ließen dem Gegner keine Zeit ihr Spiel aufzubauen. Nach einem Pass von Adrian Moser nahm René Polednicek den Ball volley, verfehlte aber das Ziel. Zwanzig Minuten vor dem Ende war es wieder ein langer Ball, der für Gefahr sorgte. René Polednicek geriet nach dem Pass kurz vor dem Tor ins Straucheln. Sein Schuss klatschte an die Latte und von dort wieder ins Feld. Kemal Kirmizigül stand goldrichtig und drosch den Ball zum zweiten Tor in die Maschen. Mit der zwei Tore Führung konnte vor dem Spiel so keiner rechnen. In den folgenden Minuten wurden die Gastgeber stärker und uns merkte man die hohe Kampfbereitschaft so langsam an. Einen Distanzschuss entschärfte unser Torwart Arne Höftmann. Doch nur ein paar Minuten nach unserem Tor brach der Gegner in der Mitte durch und schaffte es den Anschlusstreffer zu erzielen. Jetzt bekam der Favorit noch mal Oberwasser und warf natürlich alles nach vorne. Das ging fast nach hinten los, als unser Spieler Christoph Knobel plötzlich allein vor dem Tor auftauchte. Sein Schuss verfehlte aber das kurze Eck. Kurz vor Schluss sollte es doch so kommen. Ähnlich wie das erste Gegentor ging es wieder durch die Mitte und der Ausgleich war nicht mehr zu verhindern. Am Ende war es ein gerechtes Unentschieden von zwei Mannschaften die sich alles Abverlangten.


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Ruben Latz (86. Min.)
  • Carsten Wanitschka
  • Mathias Kleingünther (45. Min.)
  • Marcel Gros
  • Justin Tannen (21. Min.)
  • Adrian Moser
  • René Polednicek
  • Johannes Klenke
  • Florian Hinske
  • Yannik Gros

Auswechselspieler:

  • Christoph Knobel (45. Min.)
  • Eduard Feist (86. Min)
  • Kemal Kirmizigül (21. Min.)

Tore:

  • 0:1 Christoph Knobel (50. Min.; V: -)
  • 0:2 Kemal Kirmizigül (69. Min.; V: René Polednicek)
  • 1:2 Alexander Richter (71. Min.)
  • 2:2 Alexander Richter (78. Min.)

 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
TSV Waldkappel II

am 20.10.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 5 S / 3 U / 4 N
  • 13.09.2018 3:2 (a)
  • 29.07.2018 2:2 (h)
  • 12.03.2017 2:0 (h)
  • 20.08.2016 1:6 (a)
  • 16.04.2016 2:3 (h)
  • 20.09.2015 4:1 (a)
  • 03.04.2011 0:0 (h)
  • 03.09.2010 5:1 (a)
  • 28.03.2010 3:1 (h)
  • 06.09.2009 1:3 (a)
  • 1:5 (a)
  • 3:3 (h)