SV Hörne 01- TSV Wichmannshausen 0:7 (0:4)
Mittwoch, 12.04.2017 | 18.30 Uhr | Sportplatz Oberrieden


Heute ging es im Viertelfinale des Kreispokals gegen den Gruppenligist aus Wichmannshausen. Die Rollen in diesem Spiel waren klar verteilt und wir wollten uns so gut wie möglich verkaufen. Der Favorit ließ allerdings erst gar kein Zweifel aufkommen und spielte gleich von Anfang an Vollgas. Schon nach neun Minuten zappelte der erste Ball in unserem Netz. Nach einer langen Flanke kam ein Stürmer der Gäste am langen Pfosten frei zum Kopfball und nickte zum ersten Treffer ein. Auch in den nächsten Minuten gab es Chancen für den Gegner. Erst landete ein Schuss neben dem Tor, dann musste unser Torwart Arne Höftmann einen Torschuss aus nächster Nähe parieren. Nach einer viertel Stunde fiel das zweite Tor. Der Gegner kombinierte sich durch die Mitte und kam dann frei zum Abschluss. Plötzlich gab es die große Gelegenheit für uns den Anschlusstreffer zu erzielen. Nach einem Pass von Johannes Klenke hatte Christoph Knobel freie Fahrt auf das Tor. Sein flacher Schuss wurde aber von dem gegnerischen Schlussmann pariert. Direkt im Gegenzug erzielte der Gast dann das dritte Tor. Wieder ging es durch die Mitte, vor dem Tor wurde einmal quer gespielt und dann landete der Ball flach im Tor. Nach 24 Minuten fiel der vierte Gegentreffer. Diesmal kam der Angriff über außen und die Hereingabe an dem langen Pfosten fand wieder ihr Ziel und landete dann im Tor. Vor der Halbzeit hatten wir erneut die Chancen den Ehrentreffer zu erzielen. Einen Distanzschuss von Johannes Klenke wehrte der gegnerische Torwart im unteren Eck noch an die Latte. Weitere Gegentreffer vor der Halbzeit konnten wir verhindern und so stand es zur Pause 0:4.

Zur zweiten Halbzeit wechselten wir dreimal und versuchten kompakter zu stehen. Das klappte auch in der Anfangsphase ganz gut und wir konnten größere Torchancen des Favoriten verhindern. Aber nach vorne lief weiterhin relativ wenig bei uns. Nach einer Stunde Spielzeit kam es zu einem Missverständnis in unserer Abwehr und ein Rückpass von Johannes Klenke landete bei einem gegnerischen Stürmer, dessen Schuss konnte Arne Höftmann zwar noch abwehren, aber der Nachschuss landete dann im Tor. Das sechste Tor ließ dann auch nicht lange auf sich warten. Wieder lief der Angriff durch die Mitte und der Gegenspieler kam frei zum Abschluss. Jetzt schaltete der Gast einen Gang runter und verwaltete das Spiel. In der nächsten Szene war es wieder Arne Höftmann, der den Einschlag verhinderte. Aber jetzt kamen auch wir wieder zu Abschlüssen. Ein Torschuss von Peter Gastrock war für den Torwart allerdings kein Problem. Auch Eduard Feist kam nach einem Pass von Matthias Bringmann zum Abschluss, aber auch dieser Versuch landete beim Torwart. Kurz vor Schluss schafften es die Gäste noch das siebte Tor zu erzielen. Und es hätte auch noch höher ausfallen können, als der Gegner im Sechzehner mehrere Male zum Abschluss kam, aber Arne Höftmann sich jedes Mal dazwischen warf und so eine höhere Niederlage verhinderte. Am Ende war das Ergebnis standesgemäß und wir hatten uns gegen den höherklassigen Gegner trotz der hohen Niederlage doch ganz gut verkauft.


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Ruben Latz
  • Carsten Wanitschka
  • Mathias Kleingünther (46. Min.)
  • Marcel Gros
  • Kemal Kirmizigül (46. Min.)
  • Christoph Knobel
  • Mathias Heinrich
  • Johannes Klenke
  • Florian Hinske (46. Min.)
  • Yannik Gros

Auswechselspieler:

  • Eduard Feist (46. Min.)
  • Matthias Bringmann (46. Min)
  • Peter Gastrock (46. Min.)

Tore:

  • 0:1 Julian Schreiber (9. Min.)
  • 0:2 Gerd Werner (15. Min.)
  • 0:3 Eser Kazak (21. Min.)
  • 0:4 Eser Kazak (24. Min.)
  • 0:5 Lukas Eckhardt (58. Min.)
  • 0:6 Gerd Werner (65. Min.)
  • 0:7 Julian Schreiber (84. Min.)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
TSV Waldkappel II

am 20.10.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 5 S / 3 U / 4 N
  • 13.09.2018 3:2 (a)
  • 29.07.2018 2:2 (h)
  • 12.03.2017 2:0 (h)
  • 20.08.2016 1:6 (a)
  • 16.04.2016 2:3 (h)
  • 20.09.2015 4:1 (a)
  • 03.04.2011 0:0 (h)
  • 03.09.2010 5:1 (a)
  • 28.03.2010 3:1 (h)
  • 06.09.2009 1:3 (a)
  • 1:5 (a)
  • 3:3 (h)