Lichtenauer FV II - SV Hörne 01 1:0 (1:0)
Sonntag, 30.04.2017 | 13.15 Uhr | Sportplatz Hess. Lichtenau


Heute waren wir zu Gast bei einer Mannschaft, die frei von allen Abstiegssorgen war. Wir starteten schlecht ins Spiel und der Gastgeber hatte schon zu Beginn des Spiels Chancen. Ein Klärungsversuch von Adrian Moser misslang und der Gegner lief frei auf unser Tor. Arne Höftmann verkürzte allerdings geschickt den Winkel und verhinderte den Gegentreffer. Nach einer viertel Stunde traf der Gast nach einer Standardsituation. Nach einer Ecke kam der gegnerische Stürmer frei zum Kopfball und nickte unbedrängt ins lange Eck ein. Dieser Gegentreffer rüttelte uns etwas wach. Die restliche Halbzeit spielten nur noch wir. Ein Schussversuch von René Polednicek wurde von einem Verteidiger noch geblockt. Auch der nächste Versuch fand nicht ins Ziel. René Polednicek kam frei zum Abschluss, wurde aber erneut abgeblockt. Den Nachschuss konnte Florian Hinske nicht versenken. Als Nächstes war es Carsten Wanitschka, der sich als Schütze versuchte, aber über das Gehäuse zielte. Nach einem Freistoß kam René Polednicek am kurzen Pfosten an den Ball, konnte den Torwart aus naher Distanz allerdings nicht überwinden. Auch die nächste Chance hatte René Polednicek, leider bekam er den hohen Ball nicht unter Kontrolle und so entstand keine Gefahr. Obwohl wir seit dem frühen Gegentreffer die bessere Mannschaft waren, mussten wir mit dem Rückstand in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten wir die beste Chance im Spiel. Nach einem Freistoß von Justin Tannen kam Johannes Klenke aus fünf Metern zum Kopfball und lenkte den wuchtigen Ball Richtung Tor. Zu unserem Pech stand der gegnerische Torwart goldrichtig und konnte den Ball noch abwehren. Den nächsten Schuss gab Johannes Klenke ab und schoss über das Tor. Wir hatten weiter mehr Ballbesitz als die Hausherren, konnten unsere Angriffe aber nicht effektiv zu Ende spielen und scheiterten immer wieder vor dem Strafraum des Gegners. Mit fortlaufender Spieldauer machten wir immer mehr auf, denn wir brauchten unbedingt Punkte. Infolge dessen entstanden Freiräume für den Gastgeber. Aber auch sie konnten kein Tor erzielen. Unser Schlussmann Arne Höftmann war fast das ganze Spiel über beschäftigungslos. Justin Tannen versuchte sich dann an einem Freistoß, verfehlte das Tor aber auch deutlich. Wir schafften es einfach nicht gefährlich zum Abschluss zu kommen. In letzter Minute bekamen wir aufgrund gefährlichen Spiels einen indirekten Freistoß im Sechzehner des Gegners zugesprochen. Außerdem flog auch noch ein Gegenspieler mit Gelb-Rot vom Platz. Leider waren wir nicht clever genug und konnten den Freistoß nicht im Tor unterbringen. So verloren wir trotz ansprechender Leistung und versinken immer weiter im Abstiegssumpf.


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Carsten Wanitschka
  • Justin Tannen
  • Mathias Kleingünther (78. Min.)
  • Marcel Gros
  • Kemal Kirmizigül
  • Adrian Moser
  • René Polednicek
  • Johannes Klenke
  • Florian Hinske
  • Yannik Gros

Auswechselspieler:

  • Eduard Feist (78. Min.)

Tore:

  • 1:0 Sevket Demirci (16. Min.)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
TSV Waldkappel II

am 20.10.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 5 S / 3 U / 4 N
  • 13.09.2018 3:2 (a)
  • 29.07.2018 2:2 (h)
  • 12.03.2017 2:0 (h)
  • 20.08.2016 1:6 (a)
  • 16.04.2016 2:3 (h)
  • 20.09.2015 4:1 (a)
  • 03.04.2011 0:0 (h)
  • 03.09.2010 5:1 (a)
  • 28.03.2010 3:1 (h)
  • 06.09.2009 1:3 (a)
  • 1:5 (a)
  • 3:3 (h)