SG Netra/Rambach - SV Hörne 01 1:2 (1:0)
Sonntag, 06.08.2017 | 15.00 Uhr | Sportplatz Rambach


Im ersten Saisonspiel hatten wir den Absteiger aus der A-Klasse als Gegner. Wir nahmen uns vor am Anfang kompakt zu stehen und den Gegner erst mal zu beobachten. Da die Hausherren aber keine Anstalten machten offensiv aktiv zu werden, übernahmen dann doch wir die Initiative. Die erste Chance hatte Yannik Gros nach einem Pass in den Rückraum von Christoph Knobel. Sein Schuss war aber kein Problem für den gegnerischen Torwart. Wir drückten die Gastgeber immer weiter in ihr Drittel und ließen sie kaum über die Mittellinie kommen. Nach der nächsten Szene hätte ein Tor fallen müssen. Falko Grütmacker lief mit dem Ball ohne Gegenspieler auf das gegnerische Tor zu. Parallel zu ihm lief Christoph Knobel mit. Leider nutzten wir die Überzahl nicht und Falko Grütmacker schloss überhastet ab und zielte über das Tor. Nach ungefähr zwanzig Minuten dann das Geschenk für den Gegner. Ein Flachabstoß von Pascal Immig landete direkt im Fuß eines gegnerischen Stürmers, der frei abschließen konnte und so für die überraschende Führung der Hausherren sorgte. Wir ließen uns allerdings nicht beirren und hatten das Spiel weiterhin im Griff. Nach einer Ecke gab es die Gelegenheit für die Hausherren ihre Führung noch zu erhöhen, doch Christoph Knobel konnte auf der Linie klären und der Nachschuss rolle knapp am Pfosten vorbei. Danach hatten wir mal wieder eine hundertprozentige Torchance. Mathias Kleingünther setzte sich auf außen durch und spielte den Ball scharf nach innen. Falko Grütmacker stand zur Abnahme bereit, schaffte es aber aus zwei Metern den Torwart anzuschießen. Somit rannten wir dem Rückstand weiter hinterher. Die Chancen häuften sich und die Fehlschüsse ebenfalls. Falko Grütmacker spielte einen Ball auf Christoph Knobel, der frei zum Schuss kam. Er traf aber nur den Pfosten und Yannik Gros verfehlte mit seinem Nachschuss knapp das Tor. Kurz vor der Halbzeit gab es noch eine Gelegenheit. Carsten Wanitschka flankte einen Ball und als alle schon dachten der senkt sich genau ins Tor, klatschte er gegen den Pfosten und flog wieder aus dem Tor. René Polednicek setzte den Nachschuss neben das Tor. Mit dem unverdienten knappen Rückstand ging es dann in die Pause.

Wir nahmen uns in der zweiten Halbzeit vor genauso weiter zu spielen. Der Gastgeber merkte allerdings, dass das nicht mehr lange gut gehen kann und gingen nun aggressiver zu Werke. Das hatte zu Folge, dass der Begin der Halbzeit ziemlich zerfahren war und es viele Gelbe Karten für den Gegner gab. Nach einer gespielten Stunde dann endlich das Erfolgserlebnis. Falko Grütmacker legte den Ball vor dem Tor quer und René Polednicek schob den Ball über die Linie. Nach dem verdienten Ausgleich ruhten wir uns nicht aus, sondern spielten gleich weiter auf das zweite Tor. Mathias Kleingünther spielte den Ball auf Christoph Knobel, der aus dem Rückraum abzog, das Tor aber um Zentimeter verfehlte. Nach einer Ecke von uns herrschte Verwirrung im Sechzehner des Gegners und René Polednicek nahm den Abpraller an der Strafraumkante volley, sein Schuss konnte dann noch von einem Gegenspieler geblockt werden. Zehn Minuten vor Schluss erzielten wir denn den entscheidenden Treffer. Einen Freistoß an der Mittellinie hob Johannes Klenke über die Abwehr, der Torwart verschätzte sich beim Herauslaufen und verfehlte den Ball. René Polednicek lauerte schon auf den Ball und konnte diesen dann im komplett leeren Tor unterbringen. Kurz vor Schluss gab es dann noch eine sehenswerte Szene, als der Schlussmann der Hausherren erneut patze und den Ball genau zu Falko Grütmacker spielte, der überlupfte den Torwart, verfehlte das Gehäuse aber um Haaresbreite. Am Ende standen ein verdienter Sieg gegen einen Absteiger und ein erfolgreicher Saisonauftakt.


Startelf:

  • Pascal Immig
  • Carsten Wanitschka
  • Christoph Knobel
  • Justin Tannen (24. Min.)
  • Falko Grütmacker (62. Min.)
  • Pascal Amlung
  • Adrian Moser
  • René Polednicek (82. Min.)
  • Johannes Klenke
  • Marcel Gros
  • Yannik Gros

Auswechselspieler:

  • Toby Bredthauer (62. Min.)
  • Kemal Kirmizigül (82. Min.)
  • Mathias Kleingünther (24. Min.)
  • Arne Höftmann

Tore:

  • 1:0 Hannes Küllmer (19. Min.)
  • 1:1 René Polednicek (60. Min.; V: Falko Grütmacker)
  • 1:2 René Polednicek (80. Min.; V: Johannes Klenke)
 
Nächstes Spiel:

SC Niederhone II
-
SV Hörne

am 25.10.2019
um 19:00 Uhr

Bilanz: 7 S / 4 U / 11 N
  • 11.11.2018 0:3 (a)
  • 05.08.2018 1:0 (h)
  • 11.03.2018 1:2 (h)
  • 03.09.2017 0:2 (a)
  • 14.05.2017 2:4 (a)
  • 15.10.2016 2:1 (h)
  • 22.05.2016 1:0 (a)
  • 25.10.2015 2:2 (h)
  • 08.03.2015 1:2 (a)
  • 09.11.2014 3:0 (h)
  • 25.05.2014 1:4 (a)
  • 27.10.2013 0:3 (h)
  • 07.04.2013 1:1 (h)
  • 16.09.2012 0:5 (a)
  • 20.05.2012 3:3 (a)
  • 22.10.2011 1:1 (h)
  • 30.04.2011 6:4 (h)
  • 26.09.2010 2:5 (a)
  • 11.04.2010 1:4 (a)
  • 13.09.2009 6:2 (h)
  • 1:2 (a)
  • 6:0 (h)