SV Hörne 01 - SG Herleshausen/Nr./Ug. II 2:1 (0:1)
Freitag, 29.09.2017 | 19.00 Uhr | Sportplatz Oberrieden


Im heutigen Abendspiel hatten wir die zweite Mannschaft der SG Herleshausen/Nr./Ug. zu Gast. Die Anfangsphase hatten wir zu großen Teilen im Griff und erspielten uns erste Chancen. Christoph Knobel scheiterte mit einem abgefälschten Schuss am gegnerischen Torwart. Auch die zweiten Chancen hatte Christoph Knobel, nach einem Pass von Johannes Klenke war er frei vor dem Torwart, scheiterte aber wieder am Schlussmann. Nach zwanzig Minuten trafen dann die Gäste wie aus dem Nichts. Von außen kam der Pass in den Rückraum und von dort landete der Ball im Tor. Damit lagen wir mit dem ersten Torschuss des Gastes zurück. Nach dem Rückstand verloren wir etwas den Kopf und wurden zu hektisch. Der Gast übernahm nun die Kontrolle und wir schafften es kaum eigene Angriffe auszuspielen. Bei einem Freistoß musste Arne Höftmann sein Können zeigen und verhinderte einen höheren Rückstand. Wir konnten uns mit dem einen Tor in die Pause retten.

Nach dem Seitenwechsel waren wir wieder wie ausgewechselt. Wir schafften es Ruhe in unser Spiel zu bringen und nahmen das Zepter wieder in die Hand. Diesmal zahlte sich unsere Spielweise sofort aus. Nach einem schönen Pass von Pascal Amlung über die Abwehr des Gegners nahm Pascal Immig den Ball mit der Brust an und beförderte das Spielgerät über den Torwart hinweg zum Ausgleich ins Netz. Nun hatten wir die endgültige Kontrolle über das Spiel. Einen hohen Ball in den Sechzehner von Marcel Gros, erwischte René Polednicek mit dem Kopf, der Ball fand aber nur den Weg in die Arme des Torwarts. Auch den nächsten Schuss von René Polednicek konnte der Schlussmann der Gäste entschärfen. Der nächsten Chance ging eine Passstafette von Pascal Amlung, René Polednicek und Christoph Knobel voraus, bei der Letzterer mit seinem Abschluss nur knapp das Tor verfehlte. Zwanzig Minuten vor Spielende erzielten wir den viel umjubelten Siegtreffer. Johannes Klenke fand mit einem langen Pass durch die Schnittstelle Christoph Knobel, der den Ball aus vollem Lauf volley nahm und ihn nur Zentimeter neben dem Pfosten ins Netz schoss. In den letzten Minuten gab es noch mal wütende Angriffe der Gäste, die hier unbedingt noch einen Punkt mitnehmen wollten. Unser Torwart Arne Höftmann musste einige Male eingreifen und bewahrte uns vor dem erneuten Ausgleich. Wir schafften es die letzten Angriffe des Gegners abzuwehren und den Vorsprung über die Zeit zu bringen. Kurz vor Schluss hätte Christoph Knobel noch einen Konter vergolden können, als er denn Ball am offensiven Torwart vorbei in Richtung Tor schoss. Der Ball kullerte Zentimeter neben dem Torpfosten ins aus. Am Ende hatten wir den Sieg vor allem aufgrund der kämpferischen Leistung in der zweiten Halbzeit verdient.


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Adrian Moser
  • Carsten Wanitschka (46. Min.)
  • Toby Bredthauer (20. Min.)
  • Marcel Gros
  • Falko Grütmacker (46. Min.)
  • Florian Hinske
  • Yannik Gros
  • Johannes Klenke
  • Christoph Knobel
  • René Polednicek

Auswechselspieler:

  • Kemal Kirmizigül (46. Min.)
  • Pascal Amlung (46. Min.)
  • Pascal Immig (20. Min.)
  • Björn Fahrenbach

Gelbe Karten:

  • Carsten Wanitschka (40. Min.)
  • Florian Hinske (90. Min.)

Tore:

  • 0:1 Marcel Bohnwagner (20. Min.)
  • 1:1 Pascal Immig (49. Min.; V: Pascal Amlung)
  • 2:1 Christoph Knobel (70. Min.; V: Johannes Klenke)
 
Nächstes Spiel:

SC Niederhone II
-
SV Hörne

am 25.10.2019
um 19:00 Uhr

Bilanz: 7 S / 4 U / 11 N
  • 11.11.2018 0:3 (a)
  • 05.08.2018 1:0 (h)
  • 11.03.2018 1:2 (h)
  • 03.09.2017 0:2 (a)
  • 14.05.2017 2:4 (a)
  • 15.10.2016 2:1 (h)
  • 22.05.2016 1:0 (a)
  • 25.10.2015 2:2 (h)
  • 08.03.2015 1:2 (a)
  • 09.11.2014 3:0 (h)
  • 25.05.2014 1:4 (a)
  • 27.10.2013 0:3 (h)
  • 07.04.2013 1:1 (h)
  • 16.09.2012 0:5 (a)
  • 20.05.2012 3:3 (a)
  • 22.10.2011 1:1 (h)
  • 30.04.2011 6:4 (h)
  • 26.09.2010 2:5 (a)
  • 11.04.2010 1:4 (a)
  • 13.09.2009 6:2 (h)
  • 1:2 (a)
  • 6:0 (h)