SV Hörne 01 - SSV Witzenhausen II 2:2 (1:2)
Sonntag, 01.10.2017 15.00 Uhr Sportplatz Oberrieden


In der zweiten Partie an diesem Wochenende spielten wir gegen die zweite Mannschaft des SSV Witzenhausen. Wir erwischten ein Beginn nach Maß und gingen schon nach ein paar Minuten in Führung. Nach einem Foul an Pascal Amlung bekamen wir einen Freistoß zugesprochen, den Florian Hinske ausführte. Seine Flanke fand am langen Pfosten den Kopf von Johannes Klenke, der den Ball neben dem Pfosten ins Netz drückte. Zehn Minuten später bekam der Gast seine erste Chance auch durch einen Freistoß. Arne Höftmann bekam den folgenden Schuss nicht richtig zu fassen und der Nachschuss war dann drin. Beide Mannschaften machten also aus ihren ersten Chancen gleich Tore. Kurze Zeit später kam der Gegner nach einem Foul von Carsten Wanitschka einen Elfmeter zugesprochen, der auch sicher verwandelt wurde. Damit traf der Gast auch mit seinem zweiten Schuss ins Tor und ging so in Führung. In den folgenden Minuten zeigten wir eine gute Reaktion und verfielen nicht wieder in alte Muster zurück. Ein paar Chancen erspielten wir uns noch in Halbzeit eins. Erst scheiterte Johannes Klenke mit einem Freistoß am Schlussmann der Gäste. Dann schaffte es auch Christoph Knobel mehrfach nicht am gegnerischen Torwart vorbei zu kommen und vergab gute Tormöglichkeiten. Somit ging es mit dem unverdienten Rückstand in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit machten wir weiter Druck und drängten auf den Ausgleich. Christoph Knobel spielte den Ball zu René Polednicek, der den Ball annahm und dann aus der Drehung abschloss. Der Torwart konnte mit einer guten Reaktion den Einschlag verhindern. Dann führte endlich ein Angriff zum Erfolg. Nach einem Pass von Yannik Gros stand Marcel Gros am gegnerischen Sechzehner und fand keine Anspielstation. Kurzerhand schoss er aus dem Stand und der Ball zischte am überraschten Torwart vorbei ins Netz. Nach dem Treffer spielten wir weiter nach vorne und wollten den Sieg. Beim Gegner musste ein Spieler nach wiederholtem Foulspiel den Platz verlassen und wir spielten den Rest der Spielzeit in Überzahl. Ein hoher Freistoß von Florian Hinske konnte von Torwart noch abgefangen werden. Danach gab es die nächste Großchance. Bei einer Ecke von uns kam der Torhüter der Gäste aus seinem Kasten und versuchte den Ball zu klären. Dieser landete aber bei Christoph Knobel und der zog sofort auf das leere Tor ab. Leider konnte noch ein Verteidiger den Ball blocken und verhinderte so unsere Führung. Den nächsten Torschuss gab wieder Marcel Gros ab. Gegen mehrere Gegenspieler setzte er sich durch und schoss flach auf das Tor. Der Schuss rauschte nur knapp am Pfosten vorbei und ließ uns weiter dem Führungstreffer hinterher rennen. Christoph Knobel vergab noch eine Chance gegen den gegnerischen Torwart, der heute einen guten Tag erwischt hatte. Am Ende gab es trotz klarer Überlegenheit nur eine Punkteteilung, da es uns einfach an Effektivität mangelte und der Gegner aus zwei Standards zwei Tore machte.


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Carsten Wanitschka
  • Toby Bredthauer (21. Min.)
  • Kemal Kirmizigül (81. Min.)
  • Pascal Amlung
  • Johannes Klenke
  • Florian Hinske
  • Björn Fahrenbach (21. Min.)
  • Christoph Knobel
  • Marcel Gros
  • Yannik Gros

Auswechselspieler:

  • René Polednicek (21. Min.)
  • Dennis Stöber (81. Min.)
  • Pascal Immig (21. Min.)

Gelbe Karten:

  • Marcel Gros (43. Min.)
  • Johannes Klenke (73. Min.)

Tore:

  • 1:0 Johannes Klenke (6. Min.; V: Florian Hinske)
  • 1:1 Nils Bürmann (17. Min.)
  • 1:2 Tom Phillip (FE) (24. Min.)
  • 2:2 Marcel Gros (58. Min.; V: Yannik Gros)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
SG Pfaffenb./Schemmergrund

am 22.09.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 0 S / 0 U / 2 N
  • 12.05.2019 2:5 (h)
  • 21.10.2018 1:5 (a)