SG Sontra II - SV Hörne 01 2:0 (1:0)
Sonntag, 24.03.2019 | 13.15 Uhr | Sportplatz Sontra


Im zweiten Spiel des Jahres waren wir zu Gast in Sontra. Wir starteten gut in das Spiel und hatten gleich zu Beginn Chancen. Johannes Klenke versuchte es mit einem hohen Schuss und überraschte den Torwart der Gastgeber, leider flog der Ball knapp über die Latte. Als Nächstes hatte Marcel Zbierski eine Schusschance nach einer Ecke, sein Schuss wurde aber geblockt. Der Gegner machte es gleich mit seiner ersten Chance besser. Den ersten Versuch blockte Florian Hinske noch, aber der Nachschuss war dann drin. Das Gegentor brachte uns etwas aus dem Rhythmus. Kurze Zeit später fingen wir fast das zweite Tor, als ein gegnerischer Stürmer nach einer Flanke frei zum Abschluss kam, aber unser Schlussmann Niclas Hüge, zeigte eine herausragende Reaktion und wehrte den Ball ab. Danach waren wir wieder an der Reihe. Kemal Kirmizigül bekam ein Abpraller vor die Füße, kam aber mit seinem Torschuss nicht am Torwart vorbei. Die nächste Gelegenheit hatte Florian Hinske, der es auch mit einem weiten Heber versuchte. Wieder ließ sich der Torhüter überrumpeln und wieder flog der Ball knapp über das Tor. Der Ausgleich wäre mittlerweile mehr als verdient. Marcel Gros scheiterte mit einem Freistoß am Schlussmann der Gastgeber. Vor der Halbzeit sollte es noch die größten Chancen auf beiden Seiten geben. Florian Hinske schoss den Ball aus spitzem Winkel über das Tor. Dann spielten die Hausherren einen Ball quer vor das Tor, wo ein Spieler frei zum Abschluss bereitstand. Niclas Hüge streckte sich und bekam die Fingerspitzen an den Ball und veränderte die Richtung minimal, aber es reichte, um den Stürmer zu irritieren, sodass er am Ball vorbei trat. Dann gab es für uns die große Chance. René Polednicek war frei vor dem Tor und wollte den herauseilenden Torwart mit einem Lupfer überspielen. Der Schlussmann bekam aber die Hände an den Ball und verhinderte so Schlimmeres. Sekunden vor Abpfiff tauchte dann noch mal der Gastgeber allein vor unserem Gehäuse auf, schoss den Ball aber in die Arme unseres Torwarts. Mit dem knappen Rückstand ging es dann in die Pause.

In der zweiten Hälfte war das Spiel geprägt von vielen Unterbrechungen und es kam auf beiden Seiten nur noch wenig Spielfluss zustande. Uns fehlte vorne die Durchschlagskraft, um wirklich gefährlich werden zu können. Nach einer guten Stunde herrschte etwas durcheinander in unserer Abwehr und wir konnten den Ball nicht klären. Aus spitzem Winkel schoss der Gegenspieler auf das Tor und erzielte den zweiten Gegentreffer für uns. In der Folge machten wir etwas auf und versuchten noch mal in das Spiel zu kommen, fanden aber keine Mittel. Der Gastgeber beschränkte sich nun auf das Kontern. Einmal wären sie mit zwei Leuten durch und Yannik Gros konnte den Querpass noch gerade so klären. Niclas Hüge verhinderte auch mit einigen weiteren Paraden mehrere Gegentore. Am Ende mussten wir die Heimreise mit null Punkten im Gepäck antreten.


Startelf:

  • Niclas Hüge
  • Carsten Wanitschka
  • Kemal Kirmizigül (26. Min.)
  • Marcel Gros
  • Yorick Scheffler
  • Yannik Gros
  • Johannes Klenke
  • Mathias Kleingünther
  • Marcel Zbierski (73. Min.)
  • Florian Hinske (46. Min.)
  • Adrian Moser

Auswechselspieler:

  • Daniel Rübsam (73. Min.)
  • Niklas Werner (46. Min.)
  • René Polednicek (26. Min.)

Tore:

  • 1:0 Bjarne Asmus (7. Min.)
  • 2:0 Marvin Illner (63. Min.)
 
Nächstes Spiel:

SC Niederhone II
-
SV Hörne

am 25.10.2019
um 19:00 Uhr

Bilanz: 7 S / 4 U / 11 N
  • 11.11.2018 0:3 (a)
  • 05.08.2018 1:0 (h)
  • 11.03.2018 1:2 (h)
  • 03.09.2017 0:2 (a)
  • 14.05.2017 2:4 (a)
  • 15.10.2016 2:1 (h)
  • 22.05.2016 1:0 (a)
  • 25.10.2015 2:2 (h)
  • 08.03.2015 1:2 (a)
  • 09.11.2014 3:0 (h)
  • 25.05.2014 1:4 (a)
  • 27.10.2013 0:3 (h)
  • 07.04.2013 1:1 (h)
  • 16.09.2012 0:5 (a)
  • 20.05.2012 3:3 (a)
  • 22.10.2011 1:1 (h)
  • 30.04.2011 6:4 (h)
  • 26.09.2010 2:5 (a)
  • 11.04.2010 1:4 (a)
  • 13.09.2009 6:2 (h)
  • 1:2 (a)
  • 6:0 (h)