SV Hörne 01 - SG Sontra II 4:0 (2:0)
Sonntag, 16.09.2018 | 15.00 Uhr | Sportplatz Oberrieden


Bei sonnigem Wetter hatten wir die zweite Mannschaft aus Sontra zu Gast, die mit einer Rumpftruppe angereist war. Wir übernahmen von Anfang an das Kommando und ließen zu keiner Zeit die Frage aufkommen, wer dieses Spiel gewinnen würde. Die erste Chance im Spiel hatte Nick Degenhardt, der nach einem Freistoß von Johannes Klenke zum Kopfball kam. Der Versuch verfehlte allerdings sein Ziel. Kurze Zeit später erzielten wir das Führungstor. Ein unkonventioneller Ball flog in einem Bogen von Marcel Gros über die Abwehr und vor die Füße von Nick Degenhardt, der fackelte nicht lang und schoss den Ball am Schlussmann vorbei ins Netz. Der zweite Treffer ließ auch nicht lange auf sich warten. Nach einer Ecke von Florian Hinske kam Johannes Klenke am langen Pfosten unbedrängt zum Kopfball und hatte keine Mühe den Ball in die Maschen zu befördern. Nach einer Flanke von René Polednicek kam Nick Degenhardt erneut zum Kopfball. Der Torwart der Gäste konnte den Ball aber festhalten. Ansonsten passierte nicht mehr viel in Halbzeit eins. Wir hatten das Spiel weiter im Griff, ließen aber die letzte Konsequenz vor dem Tor vermissen und der Gast war nicht im Stande irgendeine Gefahr zu erzeugen.

Die zweite Halbzeit begannen wir genauso dominant wie die erste Hälfte. Der erste Torschuss von Marcel Gros ging noch über das Tor. Dann trafen wir zum dritten Mal. René Polednicek setzte sich außen und spielte von der Grundlinie in den Strafraum. Dort stand mal wieder Nick Degenhardt bereit und wartete auf den Ball, nur um dem Gegner erneut keine Chance zu lassen und seinen zweiten Treffer an diesem Tag zu erzielen. Man merkte unserem Stürmer Nick Degenhardt sein großes Selbstvertrauen an, als er nach einer Ecke von Adrian Moser zum Fallrückzieher ansetzte, den Ball aber nicht optimal traf. Ein paar Minuten später setzte sich Carsten Wanitschka gegen mehrere Gegner durch und erneut landete der Ball bei Nick Degenhardt, der die Kugel heute magisch anzuziehen schien. Diesmal verfehlte er aber das Gehäuse. Aber auch andere Spieler durften mal auf das Tor schießen. René Polednicek probierte es aus einem spitzen Winkel und zwang den Torwart der Gäste zu einer Parade. Der nächste Schuss kam von Pascal Amlung, aber mit dem Versuch hatte der Torhüter keine Probleme. Die letzte nennenswerte Aktion gehörte natürlich dem Spieler des Spiels. Eine Flanke von Yannik Gros unterschätzte der Torwart der Gäste komplett und der Ball flog über seine Hände hinweg zu Nick Degenhardt, der nur noch einschieben musste. Ein paar Minuten später wurde der dreifache Torschütze Nick Degenhardt unter Applaus ausgewechselt. In den letzten paar Minuten tröpfelte das Spiel vor sich hin und wartete auf den Schlusspfiff. Am Ende stand ein hochverdientes 4:0 zu Buche, das auch ohne Probleme hätte höher ausfallen können.


Startelf:

  • Niclas Hüge
  • René Polednicek
  • Daniel Rübsam (46. Min.)
  • Florian Hinske
  • Marcel Gros
  • Yannik Gros
  • Johannes Klenke
  • Mathias Kleingünther (46. Min.)
  • Carsten Wanitschka
  • Nick Degenhardt (83. Min.)
  • Adrian Moser

Auswechselspieler:

  • Christoph Knobel (46. Min.)
  • Niklas Werner (83. Min.)
  • Pascal Amlung (46. Min.)

Tore:

  • 1:0 Nick Degenhardt (14. Min.; V: Marcel Gros)
  • 2:0 Johannes Klenke (24. Min.; V: Florian Hinske)
  • 3:0 Nick Degenhardt (54. Min.; V: René Polednicek)
  • 4:0 Nick Degenhardt (76. Min.; V: Yannik Gros)
 
Nächstes Spiel:

SV Hörne
-
SG Pfaffenb./Schemmergrund

am 22.09.2019
um 15:00 Uhr

Bilanz: 0 S / 0 U / 2 N
  • 12.05.2019 2:5 (h)
  • 21.10.2018 1:5 (a)