SV Hörne 01 - SG Ziegenhagen/Ermschwerd 1:1 (0:0)
Sonntag, 30.09.2018 | 15.00 Uhr | Sportplatz Oberrieden


Im heutigen Heimspiel hatten wir die SG Ziegenhagen/Ermschwerd zu Gast. Beide Teams traten mit einer ersatzgeschwächten Truppe an. Uns fehlten vor allem die beiden Offensivkräfte Nick Degenhardt und René Polednicek. Die erste halbe Stunde passierte fast nichts auf dem Spielfeld. Beiden Mannschaften fehlte die Durchschlagskraft nach vorne. Den ersten Aufreger gab es bei einem Freistoß des Gegners. Arne Höftmann konnte im Tor den Ball nicht endgültig abwehren und Adrian Moser musste auf der Linie klären. Auch in der nächsten Szene rettete Arne Höftmann in höchster Not, als er die Oberhand im direkten Duell gegen einen gegnerischen Stürmer behielt. Dann wachten wir so langsam auf und kamen auch zu Chancen. Vor allem Marcel Gros gab zwei gefährliche Torschüsse ab, die aber vom gegnerischen Torwart gut pariert wurden. Ansonsten waren Chancen Mangelware und zur Halbzeit stand es dementsprechend torlos unentschieden.

Die zweite Halbzeit sollte aber um einiges aufregender werden. Kurz nach Wiederanpfiff versemmelten wir einen Freistoß und liefen direkt in einen Konter. Unsere Abwehr konnte den Ball nicht endgültig klären und wir lagen plötzlich zurück. Aber direkt nach dem Anstoß erzielten wie den Ausgleich. Pascal Amlung setzte sich auf Außen durch und brachte den Ball scharf nach innen. Mithilfe des gegnerischen Torwarts landete der Ball im Netz. Man merkte dem Gast den Frust der letzten Spiele an und ein Spieler flog sogar mit gelb-rot vom Platz, nachdem er mehrmals rüde gefoult hatte. In Überzahl drängten wir den Gegner in seine Hälfte, schafften es aber nicht den Ball auf das Tor zu bekommen. Kemal Kirmizigül gab nach einem strammen Pass einen Torschuss ab, verfehlte aber sein Ziel. Marcel Gros gab als Nächstes ein Distanzschuss ab, der Ball flog sehr knapp am Gehäuse vorbei. Dann war es Kemal Kirmizigül, der eine Mischung aus Flanke und Schuss abgab, welcher aber auf dem Tornetz landete. Johannes Klenke hatte wohl die gefährlichste Möglichkeit im Spiel. Sein Fernschuss streifte noch die Fingerspitzen des gut reagierenden Torwarts der Gäste und knallte an die Latte. Kurz darauf verfehlte André Rode denkbar knapp den Ball, der von Johannes Klenke geschossen wurde. Am Ende schafften wir es nicht die Überzahl zu nutzen und mussten mit dem nicht ganz ungerechten Unentschieden leben.


Startelf:

  • Arne Höftmann
  • Pascal Amlung
  • Niklas Werner
  • Kemal Kirmizigül (46. Min.)
  • Marcel Gros
  • Yannik Gros
  • Johannes Klenke
  • Mathias Kleingünther
  • Carsten Wanitschka
  • Björn Fahrenbach (46. Min.)
  • Adrian Moser

Auswechselspieler:

  • Daniel Rübsam (46. Min.)
  • André Rode (46. Min.)
  • Markus Burhenne

Tore:

  • 0:1 Kevin Beuermann (50. Min.)
  • 1:1 Pascal Amlung (51. Min.; V: André Rode)
 
Nächstes Spiel:

SG Frieda/Schwebda/Aue II
-
SV Hörne

am 15.09.2019
um 13:00 Uhr

Bilanz: 0 S / 0 U / 2 N
  • 27.03.2011 0:1 (a)
  • 29.08.2010 1:5 (h)