SV Hörne 01 - SG Herleshausen/​Nr./​Ug. II  3:0 (2:0)
Sonntag, 28.10.2018 | 15.00 Uhr | Sportplatz Oberrieden


Bei nasskaltem Herbstwetter hatten wir den Tabellendritten zu Gast. Nach zuletzt drei Niederlagen wollten wir heute mit einem Heimsieg wieder in die Spur finden. Der Anfang begann vielversprechend. Schon in den ersten Minuten hatte Nick Degenhardt nach Vorlage von Marcel Zbierski aus nur wenigen Metern die Chance das Führungstor zu erzielen. Sein Schuss flog aber über das Tor. Fast direkt im Gegenzug kam der Gast zu einer Tormöglichkeit, die wurde aber von unserem Torwart Niclas Hüge vereitelt. Nach einem Freistoß von Johannes Klenke kam erneut Nick Degenhardt zum Abschluss, diesmal wurde sein Schuss geblockt. Nach zwanzig Minuten machte er es besser. Ein Freistoß von Florian Hinske flog in den Strafraum. Der Torhüter der Gäste verschätzte sich und rannte unter dem Ball hindurch. Nick Degenhardt stand richtig und köpfte ins leere Tor. Das Tor gab uns Selbstvertrauen und wir kontrollierten nun Ball und Gegner. Der zweite Treffer ließ nicht lange auf sich warten. Wieder war es Florian Hinske, der mit einem Heber die Vorlage beisteuerte und Nick Degenhardt der die Chance vollendete. Als Nächstes hatte Marcel Zbierski eine Torchance, sein Schuss verfehlte aber knapp das Tor. Kurz vor der Halbzeit sorgte ein Ballverlust noch mal für Gefahr, aber Niclas Hüge verhinderte Schlimmeres. Mit der verdienten zwei Tore Führung ging es dann in die Pause.

Die erste Chance in Halbzeit zwei hatte Niklas Werner. Ein Ball kam über Pascal Amlung zu Daniel Rübsam, der den Ball in die Mitte brachte, wo Niklas Werner abschloss, aber dem Torwart genau in die Arme schoss. Dann gab es eine der wenigen Chancen der Gäste, frei vor dem Tor schoss der gegnerische Stürmer am Tor vorbei. Marcel Gros gab den nächsten Torschuss ab, nach Vorlage von Nick Degenhardt, der Versuch konnte von dem Torwart aber entschärft werden. Dann machten wir den Deckel drauf und erzielten den dritten Treffer. Ein weiter Freistoß von Johannes Klenke flog auf das gegnerische Tor zu. Niklas Werner stieg mit seinem Gegenspieler zum Kopfballduell in die Höhe. Der Verteidiger fälschte den Ball noch leicht ab und lenkte den Ball ins eigene Tor. Damit war das Spiel gelaufen und die Partie kam den Rest der Spielzeit ohne größere Szene aus. Adrian Moser gab noch mal einen Torschuss ab, aber der Torwart kam an den Ball. Am Ende war es ein verdienter Sieg und wir beendeten unsere Negativserie und setzen uns oben in der Tabelle fest.


Startelf:

  • Niclas Hüge
  • Kristof Heller (46. Min.)
  • Nick Degenhardt (86. Min.)
  • Marcel Gros
  • Florian Hinske
  • Yannik Gros
  • Johannes Klenke
  • Mathias Kleingünther
  • Marcel Zbierski
  • Pascal Amlung (26. Min.)
  • Adrian Moser

Auswechselspieler:

  • Daniel Rübsam (46. Min.)
  • Niklas Werner (26. Min.)
  • Ruben Latz (86. Min.)

Gelbe Karten:

  • Marcel Zbierski (55. Min.)
  • Marcel Gros (65. Min.)
  • Florian Hinske (73. Min.)
  • Nick Degenhardt (86. Min.)

Tore:

  • 1:0 Nick Degenhardt (20. Min.; V: Florian Hinske)
  • 2:0 Nick Degenhardt (27. Min.; V: Florian Hinske)
  • 3:0 Johannes Klenke (64. Min.; V: -)
 
Nächstes Spiel:

SG Frieda/Schwebda/Aue II
-
SV Hörne

am 15.09.2019
um 13:00 Uhr

Bilanz: 0 S / 0 U / 2 N
  • 27.03.2011 0:1 (a)
  • 29.08.2010 1:5 (h)